IT-Sicherheitstag Mittelstand in Berlin

4. IT-Sicherheitstag Mittelstand zum Thema "Wie können sich Unternehmer gegen Angriffe aus dem digitalen Netz schützen?"

Der eBusiness-Lotse Ostbrandenburg lädt mit weiteren Partnern aus Berlin und den neuen Bundesländer am 29. September 2015 von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr zum 4. IT-Sicherheitstag Mittelstand 2015 ein. Die Veranstaltung im WISTA Veranstaltungszentrum Berlin-Adlershof steht unter dem Thema "Wie können sich Unternehmer gegen Angriffe aus dem digitalen Netz schützen?"

Der 4. IT-Sicherheitstag Mittelstand behandelt in spannenden Kurzvorträgen und praktischen Demonstrationen von Experten die wichtigsten Fragen der digitalen Gefahrenabwehr für kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk. Die Themenpalette reicht von allgemeinen Praxistipps für die Sicherheit in den eigenen IT-Netzwerken über die Bedeutung von Datenschutz und Datensicherheit bis hin zu Cloud-Anwendungen und Industrie 4.0.

Der eBusiness-Lotse Ostbrandenburg bietet kleinen und mittleren Unternehmen in der Region Ostbrandenburg einen umfassenden kostenfreien Service zum Thema "Elektronischer Geschäftsverkehr" (E-Business). Eine besondere Zielstellung ist es, die Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Kompetenzen auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zu verbessern und ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Die Technischen Hochschule Wildau ist Wissenschaftspartner.

Quelle: TH Wildau