www.natur-brandenburg.de

www.natur-brandenburg.de

Zum Jubiläum neu im web: Brandenburgs Naturlandschaften auf www.natur-brandenburg.de

Potsdam - Brandenburgs Naturlandschaften haben dieser Tage Grund zum Feiern: Am 12. September 1990 schlug mit der Verabschiedung des Nationalparkprogramms für den Osten Deutschlands die Geburtsstunde der ersten drei Brandenburger Großschutzgebiete. Zum Jubiläum präsentieren sich die heute 15 Nationalen Naturlandschaften von Brandenburg mit einem neuen Auftritt im Internet. Unter www.natur-brandenburg.de gibt es jetzt die elf Naturparks, drei Biosphärenreservate und den Nationalpark Unteres Odertal mit frischen Inhalten und im Corporate Design der deutschlandweiten Dachmarke der Nationalen Naturlandschaften.

Schon auf der Startseite lädt www.natur-brandenburg.de mit Tipps für Naturbeobachtungen und ständig aktualisierten Informationen über Veranstaltungen und Ausstellungen, mit Touren und Führungsangeboten und einer interaktiven Karte ein, die Vielfalt der artenreichsten und schönsten Landschaften Brandenburgs zu entdecken. Vernetzte Daten machen es leicht, am heimischen PC oder unterwegs mit Tablet und Smartphone Anregungen für Ausflüge und Reisen zu sammeln, die Vielfalt der Pflanzen- und Tierwelt zwischen Uckermark und Lausitz, Elbe und Oder zu entdecken oder konkrete Pläne für Naturerlebnisse zu schmieden. Gleichzeitig sind von dort aus auch die Portale der einzelnen Großschutzgebiete erreichbar.

Unter dem Stichwort "Unser Auftrag" informieren die Naturparks und Biosphärenreservate, wie sie den Anspruch, Modellregionen für eine nachhaltige und umweltverträgliche Regionalentwicklung zu sein, mit Leben erfüllen. Die Bürgerinnen und Bürger in den 15 Brandenburger Naturlandschaften werden sicher bald die Rubrik "Hier leben" zu schätzen wissen, finden sie doch dort Informationen, die für Einheimische von besonderem Interesse sind.

Service wird auf den neuen Seiten natürlich groß geschrieben. So wird unter anderem Schritt für Schritt das Angebot an Tourentracks zum Herunterladen ausgebaut, die Print-Publikationen stehen auch zum Download zur Verfügung. Und schließlich wird auch die Anreise erleichtert - mit nützlichen Informationen für eine stressfreie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Auto oder auf zwei Rädern.

Quelle: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg