Fazit zum Citylauf in Senftenberg

Citylauf in Senftenberg

Ergebnisse der 266 Läuferinnen und Läufer beim Senftenberger Citylauf

Trotz durchwachsenem Wetter gute Stimmung bei Traditionsveranstaltung

Bei der 18. Auflage des Senftenberger Citylaufes am 6. September haben exakt 266 Sportlerinnen und Sportler die Ziellinie überquert und das trotz widriger Witterungsbedingungen, denn während des Laufes öffnete Petrus zwischenzeitlich seine Schleusen. Beliebteste Distanz in diesem Jahr waren die 5 Kilometer. 94 Läuferinnen und Läufer entschieden sich für diese Strecke. Beim beliebten Bambini-Lauf überquerten 66 Mädchen und Jungen die Ziellinie.

Ältester Läufer war mit 87 Jahren - wieder einmal - Karl-Heinz Noack, als älteste Läuferin konnte sich die 70-jährige Gisela Nattke aus Forst in die Siegerlisten eintragen. Als jüngste Teilnehmerin überquerte Anne Sofie Namyslo mit 2 Jahren die Ziellinie, jüngster Läufer war Jonas Düe, er ist drei Jahre alt.

Der Senftenberger Citylauf war nicht nur Wertungslauf im Niederlausitz-Cup 2015, sondern auch wieder ein echter Familienlauf. Mit jeweils vier teilnehmenden Familienmitgliedern am stärksten vertreten waren in diesem Jahr die Familien Fröhlich aus Lautertal und Burkhardt aus Hoyerswerda.

Die Stadt Senftenberg als Veranstalter bedankt sich auf diesem Weg bei allen Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung. Ein Dankschön geht auch an die große Zahl der vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer.

Ergebnisse: Auf der Website www.baer-service.de können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einmal in Ruhe nachschauen, welchen Platz sie belegt haben.

Quelle: PM Stadt Senftenberg