Cottbus: Debatte zur Kreisgebietsreform beginnt

Cottbus - Debatte zur Kreisgebietsreform beginnt

Cottbuser zeigen Flagge bei der Leitbildkonferenz zur geplanten Kreisgebiets- und Verwaltungsstrukturreform

Am kommenden Montag, den 31. August 2015 startet um 17:00 Uhr in Brandenburg an der Havel die erste Leitbildkonferenz der Landesregierung zur geplanten Kreisgebiets- und Verwaltungsstrukturreform. Dabei werden sowohl Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter als auch Finanzminister Christian Görke den Bürgerinnen und Bürgern ihr Leitbild in Vorbereitung der Reform vorstellen und dann für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.

Da im Zuge der geplanten Reform der Verlust der Kreisfreiheit der Städte Cottbus, Brandenburg an der Havel und Frankfurt (Oder) droht, haben die Städte bereits in der Vergangenheit zu diesem Thema eng zusammengearbeitet. Auch in Brandenburg an der Havel wird eine Delegation aus Stadtverordneten und Mitarbeitern der Stadt Cottbus vor Ort sein. Zudem will die Stadt Cottbus interessierten Bürgern die Möglichkeit der Teilnahme geben. Derzeit stehen noch rund 20 Plätze im Bus nach Brandenburg zur Verfügung. Abfahrt ist am 31. August 2015 um 14:00 Uhr vor dem Rathaus am Neumarkt 5. Die Veranstaltung endet ca. 20 Uhr; die Rückfahrt nach Cottbus erfolgt direkt im Anschluss. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei Diana Flemmig, Tel. 0355 612 2876, für die Fahrt anmelden.

Quelle: PM Stadt Cottbus