21. Niederlausitzer Apfeltag

Niederlausitzer Apfeltag

Niederlausitzer Apfeltag 27.09.2015 in der Gemeinde Plessa Ortsteil Döllingen

Es erwartet Sie wieder ein bunter Mix aus Wissenswertem, Unterhaltsamen, Regionalem und Köstlichem rund um den Apfel. Der Garten steht ganz im Zeichen des schmackhaften Kernobstes und verwandelt sich zum fröhlichen Festplatz.

Fachliches

Wer schon immer wissen wollte, welche Sorten an Äpfeln und Birnen im eigenen Garten wachsen - in diesem Jahr bestimmen die zwei Pomologen Frank Schellhorn und Jürgen Mortag aus Thüringen die noch unbekannten Sorten. Hierzu müssen mindestens drei Stück mit Stiel mitgebracht werden. Beratung zu vielen Fragen des Obstbaus ist inklusive. Den richtigen Schnitt an Obstbäumen zeigt die Fachfrau Urte Delft allen Interessierten beim Seminar jeweils ab 11 Uhr und 15 Uhr.

In einer Ausstellung kann man ca. 100 verschiedene Apfelsorten bestaunen. Wer eine alte Sorte von Äpfeln, Birnen, Kirschen und Pflaumen im eigenen Garten pflanzen möchte, kann sich anhand einer Angebotsliste diese aussuchen und am Apfeltag für die Herbstpflanzung bestellen.

Regionalmarkt, Handwerkerstraße, Schauvorführungen

Traditionell begleitet den Apfeltag ein Bauernmarkt mit frischen Waren und Produkten aus regionaler, landwirtschaftlicher und biologischer Erzeugung. Etwa 50 Aussteller präsentieren ihre vielfältigen und qualitativ hochwertigen Produkte. An zahlreichen Ständen werden typische Obstprodukte wie Äpfel, Säfte, Marmeladen und Brände aber auch Wild-, Wasserbüffel- oder Fischspezialitäten von unseren Direktvermarktern angeboten. Kunsthandwerker und Kreativschaffende geben ihre aktuellen Kollektionen zum Besten. Aussteller aus den Bereichen Pflanzen & Garten werden nützliche Angebote für die heimischen Grünoasen vorstellen und stimmen in die herbstliche Gartensaison ein. Zu den Angeboten der fachkundigen Aussteller zählen auch Beratung und Information.
Die Erntewagen des Obstbauvereins Hohenleipisch fahren 13 Uhr auf das Festgelände ein und werden anschließend eine Erntekrone flechten.

Kulinarisches beim Niederlausitzer Apfeltag

Herzhafte Spezialitäten, Süßes vom Bäcker oder außergewöhnliche Fruchtsäfte - es werden regionale Köstlichkeiten aller Art geboten. Wie der Apfel in der Küche verwendet werden kann - zeigen Ihnen in der Showküche Michael Ihlo und Helmut Hummel.

Niederlausitzer Apfeltag für die ganze Familie

Die Plessaer Mühlenmusikanten spielen zum Apfelfrühschoppen auf, es gibt Unterhaltsames aus der Hexenküche mit den Lobenburgern und mit viel Charme, Humor und Temperament präsentieren sich die Guggenmusikanten aus Belgern.

Im Puppentheater können unsere Kleinen ab 15.00 einer spannenden Geschichte zuschauen, im Apfelkindergarten gibt es viel zu entdecken und auch ein Ziegen- und Eselwagen steht zur Mitfahrt bereit.

Programm zum Niederlausitzer Apfeltag

  • 10.00 Eröffnung/Buntes Markttreiben
  • 11.00 - 12.30 Uhr Baumschnittseminar - Urte Delft
  • 11.30 - 13.00 Uhr Apfelfrühschoppen - Plessaer Mühlenmusikanten
  • 13.00 - 14.30 Uhr Schaukochen mit Michael Ihlo und Helmut Hummel
  • ab 13.00 Festumzug der Erntewagen und Schauflechten der Erntekrone Obstbauverein Hohenleipisch e.V.
  • 14:00 - 15.00 Uhr Vorhang auf für die Lobenburger Hexenküche
  • 14.30 - 16.00 Uhr Baumschnittseminar - Urte Delft
  • 15.00 - 16.00 Uhr Puppentheater für Kinder - Projekt „Clean" Falkenberg
  • 16.00 - 17.30 Uhr Schaukochen mit Michael Ihlo und Helmut Hummel
  • 16.00 - 17.00 Uhr Guggenmusik aus Belgern

Ganztagsaktionen

  • Regional- und Handwerkermarkt
  • regionale Spezialitäten
  • Obstsortenbestimmung
  • Apfelausstellung
  • Beratung zum Obstbau
  • Obstbaumbestellungen
  • Schaupressen von Apfelsaft mit Verkostung
  • Mit-Mach-Angebote im Apfelkindergarten und vieles mehr

Es lädt der Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft, KERNGEHÄUSE e.V., das Amt und die Gemeinde Plessa mit dem Ortsteil Döllingen ein.

Quelle: Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft