Startseite » Nachrichten » Scharfer Geburtstag in Bautzen

Scharfer Geburtstag in Bautzen

Bautzen feiert 10 Jahre Bautzener Senfwochen

  • Deutschlands schärfste Wochen werden am 18. August 2015 eröffnet

http://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2015/mai/senfi-bautzener-plueschfigur.jpg Ein Jubiläum mit Schärfe: Zu den mittlerweile 10. Bautzener Senfwochen laden die Bautzener Restaurants und Bars vom 18. August bis 13. September 2015 ein. Ob Senftorte, Senfeis, "mittelscharfe" Cocktails oder auch traditionelle Gerichte rund um den Senf - in der Spreestadt laufen die Gastronomen mit ihren kreativen Ideen zur Hochform auf.

Insgesamt rund 20 Lokalitäten servieren ihren Gästen fast einen ganzen Monat lang bekannte und noch unbekannte Variationen der goldgelben Würzpaste, die als "Mittelscharfer" Kultstatus weit über die neuen Bundesländern hinaus genießt. "Die Bautzener Senfwochen sind damit sicher die schärfsten Wochen in ganz Deutschland", meint Frank Haase vom Verein "Bautzener Altstadt Tresen e.V". Der Verein, in dem sich die Bautzener Gastronomen zusammengeschlossen haben, organisiert die Veranstaltung. Zur Eröffnung der Senfwochen am Dienstag, dem 18. August 2015, hat sich der Verein etwas Besonderes einfallen lassen: "Passend zum runden Jubiläum gibt es eine Geburtstagstorte - natürlich mit extra Senfgeschmack", erklärt Frank Haase. Als Jubiläumssenf wird in diesem Jahr zudem einen extra für den Anlass komponierten Aronia-Senf geben.

Der berühmte Bautz'ner Senf, der 1953 im VEB Lebensmittelbetriebe Bautzen das erste Mal mittelscharf abgefüllt wurde, wird während der Senfwochen in den teilnehmenden Restaurants und Kneipen mit mindestens drei Sondersenfgerichten gewürdigt. Haase: "Damit wollen wir unser bekanntestes Produkt auch mitten in der Stadt erleb- und genießbar machen." Die Senfwochen seien einmalig in Deutschland und würden immer mehr Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet in die 1000-jährige Stadt locken.

Mit scharfen Speisen ein Senfmaskottchen gewinnen

Besucher, die sich in sechs der teilnehmenden Restaurants und Bars ihr verzehrtes Senf-Gericht, Senf-Eis, Senf-Cocktail oder einen erworbenen Senfartikel aus dem Bautz'ner Senfladen Manufaktur & Museum auf der Senfwochen-Sammelkarte abstempeln lassen, können diese Karte im Senfladen gegen das Original Bautz'ner Senfmaskottchen "Senfi" eintauschen. "Senfi" wurde in streng limitierter Auflage hergestellt und ist nur bis zum 14. September 2015 ausschließlich im Bautz´ner Senfladen Manufaktur & Museum am Fleischmarkt erhältlich.

Stichwort: Bautz´ner Senf

Der "Mittelscharfe" von der Spree zählt zu den bekanntesten Marken in den neuen Bundesländern und ist auch im Westteil der Republik zunehmend ein Begriff. In den neuen Bundesländern ist Bautz´ner Senf mit rund 70 Prozent Absatz-Markanteil der beliebteste Senf. Auch im gesamtdeutschen Vergleich steht der Bautz'ner Senf mit mehr als 20 Prozent an der Spitze der mittelscharfen Würzpasten. Seit 2008 kann man sich über die Geschichte des Bautzener Senfs im "Bautz'ner Senfladen Museum und Manufaktur" informieren. Die Bautzener Senfwochen, die auf eine Initiative des Bautzener Altstadt-Tresen e.V. und der Bautz'ner Senf & Feinkost GmbH zurückgehen, haben sich seit der ersten Auflage im Jahr 2006 zu einem kulinarischen Höhepunkt in der Oberlausitz entwickelt.

Teilnehmende Restaurants und Bars

  • Alter Bierhof, Heringstraße 7
  • Baguetteria Zum Kornmarkt, Kornmarkt 3
  • Bar Caracas, Schloßstraße 7
  • Bautzener Senfstube - 1. Bautzener Senfrestaurant, Schloßstraße 3
  • Bautz'ner Senfladen - Manufaktur & Museum, Fleischmarkt 5
  • Hotel Best Western Plus - Restaurant "Lubin", Wendischer Graben 20
  • Culinarium - Restaurant, Große Brüdergasse 10
  • Canapee - Bar, Schulstraße 8
  • Eisdealer Bautzen, Seminarstraße 25
  • Goliath - Wein & Espresso Bar, Große Brüdergasse 6
  • Mönchshof zu Bautzen, Burglehn 1
  • O'Conners -Your Irish Pub, Fleischmarkt 6-8
  • Ortenburgstüb´l Restaurant, Schloßstraße 9
  • Sam's Bar, Fleischmarkt 4
  • Wjelbik - Sorbisches Restaurant, Kornstraße 7
  • Zum Haseneck, Kurt-Pchalek-Straße 1
  • Zum Karasek, Hintere Reichenstraße 2

Quelle: DEHOGA Sachsen - Regionalverband Dresden e. V.

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Bautzen, Gastronomie, Oberlausitz, Senf
Datum:
Montag, 17. August 2015, 12:11 Uhr
Kommentare zu "Scharfer Geburtstag in Bautzen"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Rechtanwältin Martina Kühne

Rechtanwältin Martina Kühne*

Vetschau/Spreewald - Die Rechtsanwaltskanzlei Martina Kühne in Vetschau/ Spreewald ist Ihr Ansprechpartner in den Bereichen Strafrecht, Familienrecht, allgemeines Zivilrecht...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Freitag, 8. Dezember 2017, 12:20
Kritik an Bahnanbindung von Chemnitz und Lausitz

Freitag, 1. Dezember 2017, 12:43
Spreequerung Bautzen

Dienstag, 28. November 2017, 14:38
Wirtschaft in Bautzen boomt

Donnerstag, 16. November 2017, 15:35
Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt öffnet am 1. Dezember 2017 in Bautzen

Freitag, 10. November 2017, 08:47
Tourismusbranche in der Niederlausitz-Südbrandenburg wächst

Mittwoch, 1. November 2017, 12:12
Kein Leerstandsmanager für Bautzen

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 09:03
Sorbisches Institut feiert 25. Jubiläum

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:59
Ostsächsische Maschinenbautage in Bautzen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 15:01
Winterkonzept der Spreewaldstadt Lübbenau

Dienstag, 17. Oktober 2017, 14:56
Fischzeit im Spreewald