Traditionen und Handwerkskunst in Burg (Spreewald)

Traditionen und Handwerkskunst in Burg (Spreewald)

5. Lange Nacht der Kunst- und Handwerkshöfe am 1. August in der Burger Streusiedlung

Das einzigartige Ambiente der Burger Streusiedlung, idyllisch liegende Höfe, alte Traditionen und Handwerkskunst - das alles verbindet sich am Samstag, dem 1. August, wenn die 5. Langen Nacht der Kunst- und Handwerkshöfe zu zur erlebnisreichen Entdeckungstour einlädt.

Wenn Geschichte auf Gemütlichkeit trifft, Farbe auf Ton und Glas, wenn Gläserne Werkstätten illuminiert werden und in Holzbacköfen frisches Brot backt ist man genau richtig. Am Samstag, dem 1. August, von 18 bis 24 Uhr Uhr, können Kunstinteressierte, Wissensdurstige und Nachtschwärmer auf den geöffneten Höfen, Stübchen und Werkstätten manche Entdeckung machen. Sie erleben, wie vielfältig das Angebot an (kunst-)handwerklichen und regionaltypischen Produkten im Spreewald ist. Dabei lautet das Motto: Zuschauen und Mitmachen. Vielfach kann man sich selbst ausprobieren. Bei Fackelschein und Musik zeigen sich die historischen Höfe von einer ganz besonderen Seite. Kulinarische Verführungen - ob süß oder herzhaft, ob saftig oder hochprozentig - verwöhnen den Gaumen.
Da auf den Höfen jeweils wenige Parkplätze vorhanden sind, sollte man zur Erkundung der Streusiedlung das Fahrrad nutzen. Mit der "Rumpelguste" kommt man ebenfalls bequem von Hof zu Hof (Fahrpreis einmalig 5 Euro). Die Bahnen verkehren entgegengesetzt mit Start um 18/ 20/ 22/ 22:50 Uhr am Festplatz (rote Linie) bzw. Landhotel (grüne Linie) und halten ca. stündlich an den ausgewiesenen Haltestellen an den Höfen.

Das sind die Teilnehmer der 5. Lange Nacht der Kunst- und Handwerkshöfe 2015

  • Steffen's Geschichtsstübchen, Am Hafen 2
  • Kunsthalle, Raiffeisenstraße 8
  • Spreewald-Mosterei Jank, Naundorfer Str. 2
  • Schau-Handwerkshof, Erste Kolonie 4
  • Sweet Home Landladen, Erste Kolonie 51
  • Burger Hofbrennerei, Schwarze Ecke 21
  • Acrylmalerei und Skulptur, Schwarze Ecke 14
  • NaturApartments Stauensfließ, Schwarze Ecke 17
  • Rosenrot & Feengrün, Ringchaussee 108
  • Töpferei Piezonka, Weidenweg 15
  • Trachtenstickerei Dziumbla, Wendenkönigstraße 9
  • Spreewälder Kräutermanufaktur, Byhleguhrer-Straße 17

Quelle: Amt Burg (Spreewald)