Startseite » Nachrichten » Cottbus - Evakuierung nach Bombenfund

Cottbus - Evakuierung nach Bombenfund

Bombenfund am Gustav-Melde-Weg in Cottbus

Evakuierung nach Bombenfund Bei Bauarbeiten wurde am Gustav-Melde-Weg/Ecke Karl-Liebknecht-Straße eine 500-kg-Sprengbombe deutscher Bauart gefunden. Der Zünder ist verdeckt. Vor der Entschärfung muss die Bombe bewegt werden.

Der Absperrkreis muss nach der Festlegung des Munitionsbergungsdienstes über einen Kilometer betragen. Innerhalb der Straßenbegrenzung
Bahnhofstraße (einseitig), Wilhelm-Külz-Straße (einseitig), Friedrich-Engels-Straße (beidseitig) und Berliner Straße (einseitig) müssen die Bewohner vorübergehend ihre Häuser verlassen. Die Evakuierung beginnt ab 15:00 Uhr. Betreuungs- und Aufenthaltsmöglichkeiten sind in den Turnhallen der Paul-Werner-Schule und der Bauhausschule eingerichtet.

Quelle: PM Stadt Cottbus

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Cottbus
Datum:
Montag, 29. Juni 2015, 14:59 Uhr
Kommentare zu "Cottbus - Evakuierung nach Bombenfund"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Fachmarkt-Center Petzold

Fachmarkt-Center Petzold*

Vetschau/Spreewald - Der Fachmarkt ist die Adresse in Vetschau und Umgebung für Parfümerie- und Drogeriewaren, Fotoservice, Artikel für Haus, Garten und Tiernahrung, Farben und...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:18
Landesstiftung für Park und Schloss Branitz

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 09:50
4 Jahre Kost-Nix-Laden in Cottbus

Montag, 11. Dezember 2017, 10:08
Heinz Florian Oertel: Sportreporter-Legende aus Cottbus

Freitag, 8. Dezember 2017, 08:20
Spreewälder Winter(aus)zeit auf der Spur

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 08:13
Lausitzer Seen verlieren massiv Wasser

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 10:21
LWG Trinkwasserpreise stabil

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 09:07
Zukunftswerkstatt Lausitz gestartet

Dienstag, 5. Dezember 2017, 15:10
Millionen für Cottbuser Trinkwasserversorgung

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:53
Woidke bei Barbarafeier der LEAG

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:43
Zukunftssicherung der Lausitz