Senftenberg bei der campus-X-change

Senftenberg bei der campus-X-change

Senftenberg bei der 14. Auflage der Firmenkontakt- und Personalbörse mit Gemeinschaftsstand

Die größte Recruitingmesse der Region mit 55 Ausstellern stand allen Studierenden, Absolventen sowie Schülerinnen und Schülern offen. Interessierte konnten Unternehmensphilosophien und Einstellungsvoraussetzungen der Firmen kennenlernen und sich direkt vor Ort bewerben. Die Firmen boten zudem Möglichkeiten für den beruflichen Direkteinstieg, Stellen für Praktika, Trainees und praxisnahe Graduierungsarbeiten an. Zudem offerierten sie Angebote für Werksstudentenstellen oder Auslandsaufenthalte.

Im Rahmen der Firmenkontakt- und Personalbörse, die von einem studentischen Team eigenverantwortlich organisiert wird, wurde unter anderem der Kooperationspreis des noch existierenden Fördervereins der Hochschule Lausitz verliehen. In Vertretung des Vorsitzenden, Bürgermeister Andreas Fredrich, übergab Prof. Dr. Peter Biegel die Auszeichnung an die Kjellberg-Stiftung Finsterwalde für die erfolgreiche Beendigung des gemeinsamen Verbundprojektes "System 4+".

Quelle: PM Stadt Senftenberg