Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Senftenberg bekommt Verstärkung

Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Senftenberg

Senftenberger Andreas Groebe verstärkt das Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Senftenberg

Der Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Stadt Senftenberg hat Verstärkung bekommen. Seit Kurzem ist auch Andreas Groebe in diesem Bereich tätig. Er übernimmt die Tätigkeit als Pressesprecher der Stadt Senftenberg. Anja Schmiedgen, die seit mehreren Jahren in der Presseabteilung arbeitet, wird sich künftig schwerpunktmäßig der Online-Medienarbeit sowie der Erarbeitung und Herausgabe von Publikationen widmen. "Schön dass es uns gelungen ist, für diesen Bereich in der Stadt einen fachlich versierten und vor allem in vielen Medienbereichen auch erfahrenen Journalisten zu gewinnen", so Bürgermeister Andreas Fredrich. Insbesondere in der Außendarstellung der Kreisstadt erhoffen wir uns dadurch einen weiteren großen Schub", so Fredrich weiter

Der 52-jährige Andreas Groebe lebt seit seiner Geburt in Senftenberg. Er hat im Medienbereich langjährige Erfahrungen. So arbeitete er beispielsweise nach der Wende unter anderem als Geschäftsführer des damaligen Regional-Fernsehsenders RTS, später dann als Redakteur für BB Radio Niederlausitz. Seit 2004 war Andreas Groebe als freiberuflicher Journalist tätig und hat dabei unter anderem die Pressesprechertätigkeit am Lausitzring ausgeübt. Beratend war er außerdem für verschiedene Stadtverwaltungen und den Bergbautourismusverein in Welzow aktiv, außerdem viele Jahre Redaktionsleiter bei 94.5 Radio Cottbus.

"Ich freue mich auf die Herausforderung, in meiner Heimatstadt aktiv an der weiteren Profilierung von Senftenberg mitarbeiten zu können", so der neue Pressereferent.

Quelle: PM Stadt Senftenberg