Landestreffen der Berg- und Hüttenleute in Lauchhammer

GLÜCK AUF zum 1. Landestreffen der Berg- und Hüttenleute Brandenburg-Berlin am 30. Mai 2015 in Lauchhammer

  • Eröffnung des Relikteparkes an den BIO-Türmen durch den Traditionsverein Braunkohle Lauchhammer e. V. am 30. Mai

Landestreffen der Berg- und Hüttenleute in Lauchhammer Am Sonnabend nach Pfingsten, 30. Mai 2015, findet unter dem Motto in Lauchhammer das 1. Landestreffen der Berg- und Hüttenleute Brandenburg-Berlin statt. Anlass ist die Eröffnung des Relikteparkes an den BIO-Türmen durch den Traditionsverein Braunkohle Lauchhammer e. V.

Zu dieser Veranstaltung lädt der Landesverband Brandenburg-Berlin der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e. V. gemeinsam mit dem Traditionsverein Braunkohle Lauchhammer e. V. herzlich ein. Der Vorsitzende des Landesverbandes Hans-Jürgen Schmidt und der Vorsitzende des Traditionsvereins Braunkohle Lauchhammer, Dr. Konrad Wilhelm erwarten ca. 120 Teilnehmer mit 12 Vereinsfahnen, die gemeinsam mit dem Orchester der Bergarbeiter Plessa e. V. den Bergaufzug gestalten. Dabei werden sich die Berg- und Hüttenleute in ihrer traditionellen Kleidung, ihrem Habit mit Schachthut und Federbusch oder mit Schirmmütze, auch Berghäckel, Bergbarte und Grubenlampen in Lauchhammer präsentieren. Neben Vereinen aus Brandenburg und Berlin sind Berg- und Hüttenleute aus Sachsen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen mit dabei.

Programmablauf am Sonnabend, 30. Mai 2015

14.00 Uhr Versorgung der Teilnehmer am Reliktepark in Lauchhammer - West (Speisen und Getränke)

14.45 Uhr Aufstellung an den Biotürmen zum Bergaufzug

15.00 Uhr Bergaufzug von den Biotürmen zum Reliktepark
(ca. 400 m) - nach Paradeband

15.15 Uhr Begrüßung der Teilnehmer

  • Strophe des Steigerliedes (alter Bergmann mit Mundharmonika vom Bagger)
  • durch Vereinsvorsitzenden Dr. Konrad Wilhelm
  • durch Landesvorsitzenden Hans-Jürgen Schmidt
  • Überreichung der Fahnenbänder zur Erinnerung an die Veranstaltung


15.30 Uhr Eröffnung Reliktepark

  • Orchester der Bergarbeiter Plessa e. V.:

Glück Auf - Fanfare und Steigerlied

  • Salutschießen
  • Bandanschnitt durch Landesvorsitzenden
  • Geräteanlassen durch Eberhard Scheindel

15.50 Uhr Besichtigung Reliktepark

  • Führung an den Biotürmen für Gäste

Bis ca. 19.00 Uhr Platzkonzert und Versorgung

Hier die Hauptrelikte des neuen Relikteparkes an den BIO-Türmen in Lauchhammer

  • Seilbagger Bj. 1933 (war schon beim Aufbau der Kokerei dabei)
  • Kiesbagger funktionsfähig
  • Planierraupe S100 Bj. 1965 funktionsfähig
  • Baggerantrieb AS 1013 funktionsfähig (ehemals Kohleumschlagplatz Meuro)
  • Brikettpresse
  • Kokereifackel
  • Gerüstfeld mit Stahlseilgurt 2000mm
  • 100 t - E-Lok mit Wagen
  • Hochleistungs - Pumpenaggregat komplett
  • Bergbaustrecke mit Akku-Lok und Hunt

Quelle: PM Stadt Lauchhammer