Spreewald - Sonnige Aussichten für Wonnemonat Mai

Spreewälder Sagennacht

Unterkünfte im Spreewald zu den Feiertagen bereits sehr gut gebucht

Der Tourismusverband Spreewald prognostiziert steigende Besucherzahlen für den Wonnemonat Mai. Der 1. Mai, Himmelfahrt, Pfingsten und zahlreiche Veranstaltungshighlights machen die Reiseregion zu einem attraktiven Urlaubsziel, auch für Kurzentschlossene. Die Nachfrage ist bereits hoch: Zu den Feiertagen sind über den Verband nur noch vereinzelt Zimmer buchbar.

"Wir gehen davon aus, dass die Vorjahreszahl von knapp 66 000 Ankünften übertroffen wird", sagt Annette Ernst, Leiterin des Tourismusverbandes Spreewald. "Top-Events, wie die Spreewälder Sagennacht, haben 2014 nicht stattgefunden und locken nun zusätzlich Gäste in die Region. Auch gehen wir davon aus, dass sich viele Reiselustige an sonnigen Maitagen spontan zum Spreewaldbesuch entschließen."

Veranstaltungshöhepunkte im Spreewald locken zusätzliche Besucher an

Zu den Veranstaltungshöhepunkten im Mai zählen neben der Spreewälder Sagennacht (22.-24. Mai) unter anderem die 1. Vetschauer Musiknacht (9. Mai), das Gartenfestival Park & Schloss Branitz (15.-17. Mai), das SpreewaldRock Festival in Drachhausen (21.-24. Mai) sowie das Mittelalterfest der slawischen Siedlung "Stary lud" in Dissen (30.-31. Mai).

Den Auftakt zum Spreewälder Veranstaltungsreigen bildet das Familienfest BronzeZeitGeist am 1. Mai. Es findet in diesem Jahr erstmalig am Bismarckturm in Burg (Spreewald) statt. Weitere Veranstaltungen im Spreewald bietet der Veranstaltungskalender auf www.spreewald.de.

Quelle: Tourismusverband Spreewald - Ein Projekt der GLC Glücksburg Consulting AG