Bautzener Wohnungsbaugesellschaft mbH mit neuer Führung

Frau Dr. Regine Rohark verlässt Bautzener Wohnungsbaugesellschaft mbH

Frau Dr. Regine Rohark, langjährige Chefin der Bautzener Wohnungsbaugesellschaft mbH (BWB), verlässt nach 25 Jahren an der Spitze der Gesellschaft das Unternehmen und übergibt die Verantwortung ab Juni 2015 an Frau Kirsten Schönherr.

Frau Dr. Rohark hat auf Grund ihrer soliden betriebswirtschaftlichen Ausbildung nach der Wende zunächst den kaufmännischen Part der BWB übernommen. Vieles galt es damals gleichzeitig zu regeln. Sie trug maßgeblich dazu bei, dass die BWB heute ein stabiles, sicher finanziertes Unternehmen mit einem hohen Sanierungs- und Modernisierungsgrad ist. "Von Anfang an haben wir auch als Aufsichtsrat darauf geachtet, dass ordentliche Wohnungen zu tragbaren Mietkosten das Wohnen in Bautzen attraktiv macht", so Oberbürgermeister Christian Schramm bei der Verabschiedung Regine Roharks in der Sitzung des Stadtrates am 29. April. "Wichtig war uns auch, Wohnungen für Familien mit dem entsprechenden Umfeld zur Verfügung zu stellen". Für Senioren wurde bereits in den 90er Jahren betreutes Wohnen angeboten. In Übereinstimmung mit dem Stadtrat, und ganz im Sinne der Geschäftspolitik von Frau Dr. Rohark, wurde auf die Erlösabführung verzichtet, um die Sanierungen und den Neubau in Bautzen voran zu treiben. Das "Kornmarkthaus" soll hierfür als Beispiel gelten.

Die Interessen der ostdeutschen Wohnungswirtschaft konnte Frau Dr. Rohark in zahlreichen Gremien vertreten. Im Gesamtverband der Wohnungswirtschaft GdW in Berlin war sie Mitglied des Präsidiums, in der Fachkommission Wohnungswesen des Deutschen Städtetages Köln war sie ständiger Gast - um nur einige zu nennen. Dort hat sie sehr ernsthaft die Interessen der ostdeutschen Wohnungswirtschaft wahrgenommen und vertreten. Die BWB leitete sie stets umsichtig und ging partnerschaftlich mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um.

Oberbürgermeister Christian Schramm: "Für all dies sage ich als Aufsichtsratsvorsitzender und alle Gremienmitglieder herzlichen Dank und wünschen Frau Dr. Rohark eine gute Zeit im verdienten Ruhestand. Es gibt auch weiterhin viele wichtige Vorhaben in unserer BWB, so die Gestaltung der Goschwitzstraße/Innere Lauenstraße und den Umzug unserer Gesellschaft an den Lauengraben. Der neuen "Chefin", Frau Schönherr, gilt unser Wunsch für eine erfolgreiche Arbeit und eine gutes Zusammenwirken".

Quelle: PM Stadt Bautzen