Startseite » Nachrichten » Anradeln im Land Brandenburg

Anradeln im Land Brandenburg

http://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2014/maerz/anradeln_brandenburg.jpg

Brandenburg tritt in die Pedale - Großes Anradeln am 18. und 19. April 2015

Für Radfahrer ist das Land Brandenburg ein wahres Paradies. 28 Radfernwege und mehr als 20 regionale Radrouten auf rund 7.000 Kilometern Länge hat das Bundesland zu bieten. Und viele dieser Routen führen an Flüssen entlang wie der Elbe, Oder, Havel oder Spree. Offiziell startet die diesjährige Radsaison am 18. und 19. April 2015 mit der bereits traditionellen Aktion "Brandenburg radelt an".

In insgesamt neun Reiseregionen des Landes Brandenburg finden geführte Touren statt. Sie haben eine Länge zwischen 15 und 60 Kilometern und sind somit für trainierte, aber auch für untrainierte Radfahrer geeignet. So gehen Anradler in der Uckermark zum Beispiel am Sonntag auf Tour zum Gut Blankensee, wo es zur Stärkung die "Arnimsche Wohlfühlsuppe" gibt. Unterwegs gibt es immer wieder eindrucksvolle Aussichten über die uckermärkische Endmoränenlandschaft. Im Elbe-Elster-Land geht es zum diesjährigen Anradeln durch den Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft - vorbei an zahlreichen Obstbäumen, die zu dieser Jahreszeit in blühender Pracht stehen. Start ist am Naturparkhaus in Bad Liebenwerda.

Bei einem Großteil der Veranstaltungen genügt es, wenn die Teilnehmer sich pünktlich am jeweiligen Treffpunkt einfinden, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer allerdings seinen Drahtesel noch nicht flott gemacht hat, sollte sich beeilen. Und es muss ja nicht unbedingt das allerneueste Modell sein. Auch alte, betagte Räder können liebevoll wieder aufgearbeitet werden. Zum Beispiel in der hauseigenen Fahrrad-Werkstatt der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal in Bernau im Barnimer Land. "Gestern altes Eisen, heute ein Upcycle" heißt die Aktion. Mehr dazu unter: www.lobetaler-bio.de/upcycle

Nachfolgend eine Auswahl der Radtouren, die im Zusammenhang mit "Brandenburg radelt an" stattfinden werden.

Uckermark

Radtour zum Straußenhof - Die Radtour führt zum Straußenhof nach Berkenlatten. Hier sind eine Führung und ein kleiner Imbiss eingeplant. Wer möchte kann auch den Barfuß-Erlebnispark erkunden. Anschließend geht es über Gerswalde, Kaakstedt, Flieth nach Suckow. In Suckow besteht noch einmal die Möglichkeit, sich zu stärken.

Termin: 18.4.2015, 10 Uhr
Startort: 17291 Oberuckersee, Ortsteil Warnitz
Ziel: Berkenlatten
Streckenlänge: 35 Kilometer
Kontakt: Tourismusverein Uckerseen e.V., Sabine Urbschat, Telefon: 039863. 78122,
E-Mail: kontakt@tourismus-uckerseen.de

Elbe-Elster-Land

Von Kirchturm zu Kirchturm - eine Radtour durch die Klosterdörfer des Klosters Dobrilugk - Die Rad-Rundtour führt durch einige der Klosterdörfer des Zisterzienserklosters Dobrilugk. Dazwischen werden die Teilnehmer die Gelegenheit haben, die steinernen Zeugen dieser Zeit zu besichtigen. Getränke und Verpflegung müssen mitgebracht werden.

Termin: 18. und 19.4.2015, 9:30 Uhr
Startort: Schloss Doberlug, vor der Klosterkirche, Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain
Route: Schönborn, Lindena, Gruhno, Lugau, Fischwasser und zurück nach Doberlug
Streckenlänge: 45 Kilometer
Kontakt: Velotours Piero, Michael Piero, Bahnhofstraße 32, 03253 Schönborn
Telefon: 0171. 9447722, E-Mail: velotours.piero@gmail.com

Dahme-Seenland

Auf dem Hofjagdweg durchs königliche Jagdrevier - Vom Bahnhof in Königs Wusterhausen führt die Tour auf dem Hofjagdweg nach Klein Köris. Die Landschaft rechts und links des Weges ist geprägt von Feldern, Wiesen, Wäldern und vielen Seen. In Klein Köris wartet auf die Radler ein Mittagsimbiss in der Bio-Oase. Ab Klein Köris kann die Route entweder selbstständig weitergeführt oder gemeinsam mit dem Tourguide um 14 Uhr der Rückweg angetreten werden.

Termin: 18.4.2015, 10 Uhr
Startort: Königs Wusterhausen, Bahnhof
Ziel: Klein Köris
Streckenlänge: 21 Kilometer
Kontakt: Tourismusverband Dahme-Seen e.V., Bahnhofsvorplatz 5, Telefon: 03375. 25200,
E-Mail: info@dahme-seen.de

Fläming

Stern-Radtour im Amt Ziesar - Von Dorfzentrum zu Dorfzentrum - Mit dieser Sternfahrradtour soll auf die heimischen Natur- und Kulturgüter in den einzelnen Orten aufmerksam gemacht werden. Dazu gibt es in jedem Ort interessante Informationen zur Vergangenheit und zur Gegenwart. Darüber hinaus wird die Landschaft des Randflämings und des Fiener Bruchs den Teilnehmern näher vorstellt.

Termin: 19.4.2015, 10.30 Uhr
Startorte: Burg Ziesar, Dretzen, Wiesenburg, Wenzlow, Gräben, Bücknitz, Glienicke, Paplitz, Tucheim, Magdeburgerforth
Ziel: Görzke
Kontakt: Radfahrverein Neuehütten, Herr Fischer 033849. 51782; Gemeinde Görzke, Telefon: 033847. 40260; Gemeinde Gräben, Jutta Debler, Telefon: 033833. 70433 oder 0172. 324 8879

Prignitz

Sternfahrt nach Perleberg - Saisonauftakt 2015 für die Radler im Radlerparadies Prignitz. Die diesjährige Sternfahrt führt nach Perleberg. Die Abfahrt wird von den Prignitzer Städten, Gemeinden und Kommunen organisiert. Am Zielort werden die Teilnehmer mit einem bunten Bühnenprogramm begrüßt. Für die kulinarische Versorgung ist gesorgt.

Termin: 18.4.2015
Startorte: Wittenberge, Bad Wilsnack, Wittstock, Heiligengrabe, Groß Pankow, Plattenburg, Perleberg, Pritzwalk, Dannenwalde, Karstädt, Lenzen, Kyritz, Wusterhausen, Neustadt an der Dosse
Ziel: Perleberg, Marktplatz
Streckelängen: 30 bis 60 Kilometer
Kontakt: Tourismusverband Prignitz, Großer Markt 4, 19348 Perleberg, Telefon: 03876. 30741920, www.dieprignitz.de/anradeln.html

Seenland Oder-Spree

Anradeln entlang des Radweges Oder-Schlaubetal-Schleife - Alle Radler sind zu einer geführten Tour entlang eines Abschnitts des Radweges Oder-Schlaubetal-Schleife eingeladen. Von der Schlaubemündung in Brieskow-Finkenheerd geht es durch Wiesen und Wälder zur Heimatstube Schernsdorf, die besichtigt werden kann. Nächste Station wird ein Museumsbesuch in Müllrose sein, um sich anschließend in der Gaststätte "Die Preussenstuben" das Zielwasser schmecken zu lassen. Jeder Radler kann mit dem Anradel-Pass Stempel sammeln und dann an der Verlosung teilnehmen. Den Anradel-Pass gibt es auf der Internetseite unter: http://www.schlaubemuendung-odertal.de/news/1/273904/nachrichten/einladung-zum-3.-anradeln.html

Termin: 19.4.2015, 11 Uhr
Startort: Gemeindezentrum, Karl-Marx-Straße 28, 15295 Brieskow-Finkenheerd,
Ziel: Brieskow-Finkenheerd
Streckenlänge: 40 Kilometer
Kontakt: Förderverein Schlaubemündung Odertal e.V., Telefon: 033609. 728811, E-Mail: info@schlaubemuendung-odertal.de

Weitere Informationen zu den Touren:

Alle Touren gibt es im Internet unter:

Stand: 23.03.2014. Alle Angaben ohne Gewähr. Die Informationen beruhen auf den Informationen der jeweiligen Veranstalter.

Quelle: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
E-Bikes, eBike, Fahrrad, Radtour, Tandem
Datum:
Montag, 13. April 2015, 10:42 Uhr
Kommentare zu "Anradeln im Land Brandenburg"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
BVMW Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz

BVMW Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz*

Cottbus - Sie suchen belastbares Vitamin B und das regional, national und global? Der BVMW Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz schafft die Plattform dafür und...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:18
Landesstiftung für Park und Schloss Branitz

Freitag, 8. Dezember 2017, 08:36
Marketingplan 2018 für Lausitzer Seenland erschienen

Freitag, 8. Dezember 2017, 08:20
Spreewälder Winter(aus)zeit auf der Spur

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 14:00
Mehr Netz durch LTE-Sendestation am Quitzdorfer See

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:47
Berlin-Dresden in 80 Minuten

Montag, 4. Dezember 2017, 15:01
Grenzübergreifende Tourismusförderung

Freitag, 1. Dezember 2017, 09:32
Spreewald-MARKT® auf der Grünen Woche 2018

Montag, 27. November 2017, 10:37
Richtfest für Apartmenthotel Spreewelten

Montag, 27. November 2017, 10:26
Cottbuser Weihnachtsmarkt öffnet

Montag, 27. November 2017, 10:08
Erweiterung Spreewelten Bad