6.500 Besucher bei Frühlingsmesse in Senftenberg

Eröffnung der LausitzBAU am Stand der Stadt Senftenberg

Besucherrekord zur 15. Auflage der Senftenberger Doppelmesse "LausitzBAU" und "Lausitzer Frühlingsschau"

Über Langeweile konnten sich die Aussteller auf der größten regionalen Frühlingsdoppelmesse am 14. und 15. März 2015 wahrlich nicht beklagen. Fast 6.500 Besucher zog es an diesem Wochenende in die Niederlausitzhalle in Senftenberg. Mit über 130 Ausstellern aus neun Bundesländern, Polen, Tschechien und Österreich platzte diese dieses Mal fast aus allen Nähten.

Das neue Thema "FAHRRAD" erfreute sich großer Beliebtheit.

Die Aussteller waren sehr zufrieden und haben viele Abschlüsse gemacht sowie Nachmessegeschäfte in Aussicht. Allein im Bereich Bauen und Wohnen informierten mehr als 50 Firmen und Handwerksbetriebe über ihre Leistungen. Im Mittelpunkt des Interesse stand vor allem das Thema Radfahren.

Bei der Frühlingsschau drehte sich aber auch alles um Garten, Pflanzen und Dekoration und um gesunde Ernährung. Die nächste Messe in Senftenberg ist die große Verbraucherausstellung LAUSITZ-MESSE am 21. und 22. November 2015!

Am Stand der Stadt Senftenberg ging es in diesem Frühjahr hoch hinaus. Sie präsentierte sich zusammen mit dem RWK Westlausitz und der Große Automatisierungs- & Elektrotechnik. Die Stadt Senftenberg und die Stadtwerke Senftenberg sind ideelle Träger der beiden Messen in Senftenberg.

Quelle: PM Stadt Senftenberg