Elektromobilrallye eTourEurope in Cottbus

Elektromobilrallye eTourEurope in Cottbus

Größte internationale Elektromobilrallye eTourEurope macht am 15.5.2015 Ladestopp in Cottbus

Am 15.05.2015 macht die größte internationale Elektromobilrallye eTourEurope in Cottbus Ihren Ladestopp. Rund 20 Fahrzeuge, darunter drei bis vier Tesla-Modelle, werden zwischen 10:30 Uhr und 12:30 Uhr am Ladesäulenpark der BTU Cottbus-Senftenberg beladen, um die Weiterfahrt nach Prag anzutreten. Die Energieregion Lausitz lädt hierfür e-Fahrer und E-Mobility-Aktivisten aus der Region ab 10:00 Uhr zu dem internationalen Treffen zum Besucherzentrum BIENe am Siemens-Halske-Ringe, um in Austausch zum Ausbau der Elektromobilität und dessen Infrastruktur zu treten.

Elektrofahrer von Pedelecs, Elektrorollern, eBikes und eAutos bis hin zu eBussen und eTransportern können sich hier kostenlos als Teilnehmer der 1.000 EVs in Motion! registrieren und Teil der eCommunity werden. Gerne sind auch eInteressierte geladen, um sich zu den Kompetenzen und Angeboten in der Region zu informieren.

Downloads

Quelle: Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH