Bootsverleih Richter aus Lübbenau mit MarketingAward ausgezeichnet

Tourismuspreis MarketingAward Leuchttürme der Tourismuswirtschaft vergeben – Sieger aus dem Spreewald

MarketingAward "Leuchttürme der Tourismuswirtschaft" an Bootsverleih Richter im Spreewald vergeben

Mut zur Marktlücke beweisen die Preisträger des MarketingAward "Leuchttürme der Tourismuswirtschaft". Traditionell vergibt der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV) den begehrten Preis auf dem OSV-Tourismusforum während der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. "Unsere Preisträger beweisen, dass sich der Mut zu Innovation auszahlt. Unkonventionelle Ideen und das Erschließen neuer Märkte führen zum Erfolg", würdigte der Geschäftsführende OSV-Präsident Dr. Michael Ermrich die Sieger am Donnerstag in Berlin.

Ausgezeichnet werden je ein Unternehmen aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Eingereicht werden konnten Angebote und Konzepte mit einem Alleinstellungsmerkmal. Die Teilnehmer mussten neue Trends umsetzen, die auf andere Unternehmen übertragen werden können. Sie sollten sich am Markt bewährt haben und Impulse für die Region setzen.

Geehrt wurden für Brandenburg der Bootsverleih Richter aus Lübbenau, für Mecklenburg-Vorpommern das Hotel Upstalsboom Gesundheitszentrum aus Binz auf Rügen, in Sachsen das All-on-SEA-Camp aus Rackwitz (Landkreis Nordsachen), für Sachsen-Anhalt Harzdrenalin aus Oberharz am Brocken (OT Elbingerode) im Harzkreis und für Thüringen die Leuchtenburg (Saale-Harz-Kreis).

Landessieger Brandenburg - Bootsverleih Richter

Wie viel Spaß Urlaub auf dem Wasser in unseren Breiten auch im Winter machen kann, beweist der Bootsverleih Richter aus Lübbenau (Landkreis Oberspreewald-Lausitz). Wolfgang und Martin Richter organisieren während des gesamten Jahres Bootstouren, u.a. auch Kanu-Winter-Erlebnistouren und Weihnachtsfeiern. Gäste bleiben gerne länger als nur einen Tag und übernachten im gemütlichen Kanu-Bike-Hostel. Auch dieses Angebot unterscheidet die Lübbenauer von vielen Mitbewerbern im vom Tagestourismus geprägten Spreewald.

Martin Richter nahm auf der ITB den Preis aus den Händen des Geschäftsführenden OSV-Präsidenten, Dr. Michael Ermrich, und des Vorstandes der Sparkasse Niederlausitz, Marian Käppler, entgegen. Der Landrat des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, Siegurd Heinze, hat seinen Sieger begleitet.

Landessieger Sachsen - ALL on SEA Camp&Sport Resort

Wo einst Braunkohle abgebaut wurde bietet heute heute das CAMP DAVID Sport Resort by ALL on SEA Camp&Sport Resort vielfältigen Sporturlaub. In dem Sportressort mit Sitz in Rackwitz (Landkreis Nordsachsen) können über 30 Sportarten ausgeführt werden. Gemütliche und innovative Unterkünften, wie mongolische Tenthouses, stehen für Übernachtungsgäste bereit. Die Preisträger haben unternehmerischen Weitblick bewiesen. Sie setzen mit ihrem Angebot einen wichtigen Akzent in der entstehenden Seenlandschaft im Großraum Leipzig.

Der Geschäftsführende OSV-Präsident Dr. Michael Ermrich und das Vorstandsmitglied der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig, Andreas Koch, überreichten dem Geschäftsführer des Camps, Michael Glaser, den Preis.

Quelle: Ostdeutscher Sparkassenverband