Lausitz - Tag der offenen Töpferei 2015

Tag der offenen Töpferei 2015 - Lausitzer Handwerk zwischen Tradition und Marktwirtschaft

Tag der offenen Töpferei 2015 Am 14./15. März 2015 findet wieder der bundesweite Tag der offenen Töpferei statt. Für alle Fans der handgefertigten Keramik ist dieser Termin der erste Höhepunkt des Jahres. Die neue Kollektion, die die Handwerker in rauen Wintertagen kreiert haben, wird vorgestellt und die Töpfer lassen auch mal in die hinteren Ecken der Werkstatt kucken. Vorführungen an Geräten oder Brennöfen und Gespräche mit den Meistern sollen Einblicke in das nicht ganz einfache Leben der Handwerker geben. Die beiden Hohenleipischer Werkstätten erwarten ihre Gäste an diesem Wochenende mit Führungen durch die Töpferstuben.

Man hat die Möglichkeit, sich selbst unter fachmännischer Anleitung kreativ zu betätigen und die entstehenden kleinen Kunstwerke danach brennen zu lassen. Außerdem kann bei Schauvorführungen zugesehen und Kaffee aus handgearbeiteter Keramik genossen werden. Die Töpferei von Anett Lück begeht in diesem Jahr das 25. Jubiläum ihrer Gründung. Eine kleine Ausstellung erinnert an den schweren Anfang, 1990, wo das "neue Westgeld" noch gar nicht locker saß und von den vielen Kreationen und Experimenten, die in den vergangenen Jahren folgten und für viele Kunden das Interesse an dieser Meisterwerkstatt begründet haben.

Die Werkstätten sind an diesem Tag von 10. - 18.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Gruppen bitte vorher anmelden.

Unter www.tag-der-offenen-toepferei.de finden Sie weitere Töpfereien die sich am "Tag der offenen Töpferei" in Brandenburg und Sachsen beteiligen.

Ansprechpartner

  • Töpferei Andreas Biebach, Bahnhofstraße 67, 04934 Hohenleipisch, Tel. 03533/7826
  • Töpferei Anett Lück, Bahnhofstraße 66, 04934 Hohenleipisch, Tel. 03533/7724

Quelle: PM Landkreis Elbe-Elster