Warnstreiks im Nahverkehr Dahme-Spreewald

Streiks im Brandenburger Nahverkehr erreichen am 26.2.215 auch den Landkreis Dahme-Spreewald

Schülertransport ist ebenfalls betroffen / alle Schulen im LDS bleiben geöffnet Seit 24.02. werden im Land Brandenburg verschiedene kommunale Nahverkehrsbetriebe bestreikt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi kommt es bei der RVS am Freitag, den 27.02. zwischen 3:00 Uhr und 14:00 Uhr zu Arbeitsniederlegungen. Um die Auswirkungen für die Fahrgäste zu minimieren, werden die vertraglich gebundenen Subunternehmer auf den Linien 472, 500 (Lübben-Straupitz), 510, 517, 737/738 (A10 Center-S Wildau), 734/735/736/738 (Bahnhof Schönefeld - BER) und 744 zur Aufrechterhaltung eines Notfahrplanes eingesetzt.

Die Linie 263 ist vom Streik nicht betroffen.

Übersicht der Notfahrpläne:

  • 472 - Luckau - Lübben
  • 500 - Lübben - Straupitz
  • 510 - Lieberose - Straupitz
  • 517 - Leeskow/Straupitz - Lieberose
  • 737/738 - S Bahnhof Wildau - A10 Center
  • 734/735/736/738 - Bahnhof Schönefeld - BER
  • 744 - U Rudow - Großziethen - Buckow-Süd

Von den angekündigten Streiks ist auch der Schülertransport im Landkreis betroffen. Alle Schulen im Landkreis bleiben am Freitag, dem 27. 02. 2015 regulär geöffnet.

Die Notfahrpläne der RVS finden Sie unter: http://www.rvs-lds.de

Quelle: PM Landkreis Dahme-Spreewald