Urlaubsmagazin Spreewald 2016 startet

Urlaubsmagazin Spreewald 2016

Start für das Urlaubsmagazin Spreewald 2016 - Einträge ab sofort buchbar

Eintragsinformationen bei der örtlichen Tourist-Information oder beim Tourismusverband

Das Urlaubsmagazin Spreewald wurde im jetzigen attraktiven Design und Format erstmalig für 2015 herausgegeben und wurde sehr erfolgreich auf Messen und außerhalb des Reisegebietes durch den Tourismusverband Spreewald und seine Partner verteilt. Bereits jetzt beginnen die Arbeiten am Urlaubsmagazin Spreewald 2016, welches schon im Herbst 2015 erscheinen wird.

"Die Anzeigenkunden des ersten Heftes konnten bereits von der neuen, erfolgreichen Vermarktung profitieren", erklärt Edith Seemann, Vorstand und Tourismuschefin der GLC AG, dem Geschäftsbesorger des Tourismusverbandes Spreewald. "Für das Magazin 2016 freuen wir uns auf zahlreiche weitere Anbieter, um möglichst das gesamte touristische Angebot des Spreewaldes unter der starken Dachmarke präsentieren zu können." Zudem werden sich in der neuen Ausgabe unter anderem die Regionen rund um Calau, Luckau und Vetschau sowie der Unterspreewald stärker präsentieren und mit eigenen Imageseiten und Übersichtskarten darstellen.

Die Anzeigenpreise bleiben unverändert. Das neue Magazin wird, wie auch die aktuelle Ausgabe, wieder über die Website www.spreewald.de kostenlos für Spreewald-Urlauber bestellbar sein. Eine doppelte Werbemöglichkeit für Leistungsträger bietet das Urlaubsmagazin als Ebook mit direkten Links zu allen Anzeigenpartnern.

Einträge im Urlaubsmagazin jetzt buchbar

Die Buchung von Einträgen im neuen "Urlaubsmagazin Spreewald 2016" ist ab sofort bei den Tourist-Informationen in den Orten sowie beim Tourismusverband Spreewald möglich. Informationen erhalten Spreewälder Gastgeber und Anbieter von Freizeitaktivitäten und Einkaufsmöglichkeiten auch bei folgendem Ansprechpartner: Tourismusverband Spreewald, Nancy Mudrick, Raddusch, Lindenstraße 1, 03226 Vetschau/Spreewald, Tel.: 035433 581-0 oder nancy.mudrick@spreewald.de

Für Kleinstgastgeber mit maximal 4 Betten gibt es wieder einen besonders kostengünstigen Mindesteintrag mit Foto. Informationen zum Reisegebiet Spreewald bietet die Internetseite www.spreewald.de.

Zusätzlich können Gastgeber die Unterkunft auch kostenfrei hier im Gastgeberverzeichnis Lausitz eintragen.

Quelle: Tourismusverband Spreewald und Pressestelle Landkreis Spree-Neiße