HAUS 2015 in Dresden startet kommende Woche

http://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2015/februar/haus2015_dresden.png

Baummesse HAUS® vom 26. Februar bis 1. März in der Messe Dresden

  • 600 Aussteller auf der HAUS 2015 im komplett ausgebuchten Messegelände

Am 26. Februar wird Sachsens Innenminister Markus Ulbig die Baumesse HAUS 2015 in Dresden eröffnen. Vom 26. Februar bis 1. März 2015 führt die HAUS wieder die Akteure der Baubranche und des Wohnungsmarktes in Dresden zusammen, bereits zum 25. Mal gibt die größte regionale Baumesse Deutschlands auf über 25.000 qm Fläche einen Gesamtüberblick zum Planen, Bauen, Sanieren und Einrichten von Haus und Wohnung. 600 Aussteller aus acht Ländern werden in Dresden dabei sein, das Dresdner Messegelände ist komplett ausgebucht und eine zusätzliche Leichtbauhalle erweitert die verfügbare Ausstellungsfläche. Die aktuelle Dynamik in der regionalen Bauwirtschaft schlägt sich auch bei der diesjährigen HAUS nieder. Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC, betont : "Ob Handwerker, Planer, Bauunternehmer, Industrie oder Bauherr, lange war die Stimmung nicht mehr so durchgängig positiv."

Traditionell zeigt die HAUS alle Produkt- und Dienstleistungsbereiche rund ums Haus - vom Dachziegel bis zur Fußbodenfliese, vom Spezialbohrer bis zur Fassadenfarbe, vom Bauelement bis zum schlüsselfertigen Haus. Unter dem Motto "Mit der HAUS ins eigene Heim" reagiert die Baumesse auf die Nachfrage am Standort Dresden mit seiner Anziehungskraft auf junge Familien.
Mit dem Schwerpunkt "Barrierefrei Bauen und Wohnen" geht die Baumesse auf die demographische Entwicklung im gesamten Freistaat ein. Zur HAUS etabliert hat sich der Schwerpunkt "Sicherheit in Haus und Wohnung" mit seinem Fokus auf Prävention bei Neubau und Sanierung. Das Messespecial Smart Home informiert zum vernetzten Haus. Seit neun Jahren läuft integriert in die HAUS die Fachausstellung ENERGIE mit dem Schwerpunkt Energieeffizienz bei Neubau und Sanierung. Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH unterstützt auch in diesem Jahr die Messe HAUS mit einem eigenen Fachforum "Gebäude - effizient, regenerativ, zukunftsorientiert". Die Kurzvorträge der Referenten zielen auf verschiedenste Themenbereiche, wie die energetische Sanierung von Altbauten, die Errichtung von energieeffizienten Neubauten, Effizienzverbesserung von Heizungsanlagen und Fördermöglichkeiten für diese genannten Baumaßnahmen. Besonders wird auf die Bewertung von unterschiedlichen Heizungsanlagen eingegangen und wie bei diesen effektiv die Brennstoffnutzung oder der Einsatz von erneuerbaren Energien erhöht werden kann.

Beratung wird groß geschrieben auf der HAUS: Architektenkammer Sachsen und Ingenieurkammer Sachsen bieten ebenfalls ein anspruchsvolles Vortrags- und Beratungsprogramm sowie kostenlose Erstberatung für Bauinteressenten, Bauherren sowie Haus- und Wohnungseigentümer auf der HAUS. Auch die Handwerkskammer Dresden und Innungen präsentieren sich auf der Baumesse HAUS mit einem umfangreichen Beratungsangebot, "Handwerk zum Anfassen" und zahlreichen Fachvorträgen von Sachverständigen. Ihre Vielfalt stellen auch die Handwerksbetriebe aus der Region eindrucksvoll unter Beweis, ob Zimmerer, Tischler, Maler- und Lackierer, Saunabauer, Raumausstatter oder Treppenbauer, Parkett- und Fliesenleger oder Kachelofenbauer, die Aussteller sorgen dafür, dass beim Besucher keine Fragen zum Bauen, Sanieren oder Renovieren offen bleiben. Wohnbäder, Designerküchen und Kachelöfen, Holzparkett und Tischlermöbel - viele attraktive Messestände gaben Anregungen zum Verschönern und Neugestalten der eigenen vier Wände

Neben dem Waren- und Dienstleistungsangebot erwartet die Besucher auch 2015 ein umfangreiches Fachprogramm mit über 150 Vorträgen. Der Eintritt zur HAUS kostet 10 €, ermäßigt 8 Euro, die Teilnahme am Vortragsprogramm ist bereits darin enthalten. Die HAUS ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, an allen Tagen gibt es ein kostenfreie Kinderbetreuung. Weitere Informationen beim Veranstalter ORTEC unter Tel. 0351 315330 oder www.baumesse-haus.de.

Quelle: PM ORTEC Messe und Kongress GmbH