Verbesserung der Breitbandverfügbarkeit in Görlitz und Umgebung

Abschluss der Arbeiten am Projekt Verbesserung der Breitbandverfügbarkeit in den Ortsteilen Tauchritz, Ludwigsdorf und Klein-Neundorf in Görlitz

Im Zuge der Bemühungen der Stadt Görlitz, die Infrastruktur in Bezug auf die Breitbandversorgung im ländlichen Raum zu verbessern, erfolgte im Jahr 2012 erfolgte eine Verfügbarkeitsuntersuchung zur Unterversorgung in den ländlichen Gebieten der Stadt Görlitz. Daraus folgend wurde für die Ortsteile Tauchritz, Ludwigsdorf, Klein-Neundorf sowie Ober Neundorf das europaweite Ausschreibungsverfahren 2013 begonnen und mit der Vergabe an die Deutsche Telekom GmbH im Jahr 2014 abgeschlossen. Im Zuge des Verfahrens zeigte die Deutsche Telekom GmbH für den Ortsteil Ober Neundorf den Eigenausbau an, so dass für die Ortsteile Tauchritz, Ludwigsdorf und Klein-Neundorf der Zuschlag erfolgte.

Im Jahr 2014 erfolgte die Durchführung der Tiefbauarbeiten, welche auch bis zum Jahresende vollständig abgeschlossen wurden. Nachfolgend wurden und werden die Inbetriebnahme und Funktionstests durchgeführt. Diese sollen ihren Abschluss in der letzten Kalenderwoche des Monats Februar finden.

Aus diesem Grund führt die Stadtverwaltung zusammen mit der Deutschen Telekom GmbH eine Informationsveranstaltung am

24.02.2015 um 17:00 Uhr
im großen Sitzungssaal des Rathauses
Untermarkt 6/8

für die Anwohner der betreffenden Ortsteil durch.

In dieser Veranstaltung sollen den Anwohner die technischen Lösungen in den Ortsteilen und die möglichen Produktangebote erläutert werden.

Quelle: PM der Stadtverwaltung Görlitz