Investitionsschub in Finsterwalde

Investitionsschub in Finsterwalder Innenstadt

Finsterwalder Innenstadt wird durch Investitionen immer attraktiver

Innerstädtisches Wohnen und Leben wird in Finsterwalde immer attraktiver. Dank einer städtebaulichen Initiative der Stadt Finsterwalde und der Investition durch die Sparkasse Elbe-Elster sind in den letzten Monaten mehrere bemerkenswerte Wohnobjekte in der Schulstraße, in der Grabenstraße und in der Karl-Marx-Straße entstanden. Dieser Wohnraum und weitere innerstädtische Bauobjekte erfreuen sich großer Nachfrage. Darüber informierte der Vorsitzende des Vorstandes der Sparkasse Elbe-Elster, Jürgen Riecke, im Rahmen einer Einweihungsveranstaltung am gestrigen Montag.

Die Stadt Finsterwalde unterstützt Interessenten bei dem Erwerb oder der Sanierung von Objekten und Grundstücken in der Innenstadt. Auch für das Modell einer Bauherrengemeinschaft, wobei Wohneigentum kostengünstig erworben werden kann, leistet die Stadt mit ihrem Dienstleister, der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (DSK), Hilfestellung. Beispielgebend ist eine Initiative von drei jungen Familien, die sich mit der Sanierung eines Wohnhauses in der Finsterwalder Leipziger Straße den Traum vom innerstädtischem Wohnen und Leben in den eigenen vier Wänden erfüllt haben. In Kürze wird die Sparkasse Elbe-Elster ebenso in der Leipziger Straße eine Baulücke schließen und ein attraktives Stadthaus errichten lassen.

Quelle: PM Stadt Finsterwalde