Fördermittelprogramme für gute Investitionen in der Stadt Senftenberg

Kommunale Förderprogramme für Kleinstunternehmen, Ärzte, Unternehmensnachfolger und Existenzgründer in Senftenberg

Die Stadt Senftenberg wird wie in 2014 in den kommenden Monaten besonders geplante Investitionen bei Kleinstunternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern im gesamten Stadtgebiet mit einer in Deutschland einmaligen Förderung unterstützen. Da derzeit ein besonderer Bedarf der Unternehmen in der Stadt Senftenberg für weitere wichtige Investitionen gegeben ist, werden nach der Beschlussfassung der Stadtverordnetenversammlung im Dezember des vergangenen Jahres ab sofort vier neue kommunale Förderprogramme hierbei unterstützend wirken.

Bürgermeister Andreas Fredrich erklärt dazu: "Die Finanzmittel für diese vier Förderprogramme in Höhe von 200.000 Euro werden auch in 2015 im Rahmen einer einfachen, überschaubaren und für die Unternehmen auch sofort nutzbaren Förderrichtlinie abrufbar sein und bei der Erfüllung der gestellten wirtschaftlichen Ziele des Zuwendungsempfängers weiterhelfen. Selbstverständlich werden diese wirtschaftsförderlichen Aktivitäten bei der Schaffung und dem Erhalt von Arbeitsplätzen einen wichtigen Beitrag leisten."

Neu: Förderprogramm zur Unternehmensnachfolge

Gefördert werden kann jede getätigte betriebliche Investition im Zuge einer Unternehmensnachfolge mit einer Fördersumme in Höhe von max. 30 Prozent bzw. max. 7.500 Euro bei einem Mindestinvestitionsvolumen von 2.000 Euro. So werden die Leistungen der IHK sowie der Handwerkskammer bei der fachlichen Begleitung der anstehenden Unternehmensnachfolgen hervorragend durch einen Investitionszuschuss der Stadt Senftenberg begleitet.

Investitionszuschuss an Senftenberger Kleinstunternehmen

Weiterhin trat am 1. Januar das Senftenberger Förderprogramm für gewerbliche Investitionen - Fördersumme max. 30 Prozent - und für die Förderung von Investitionen in Barrierefreiheit - Fördersumme max. 50 Prozent - in Kraft. Dabei wird die Stadt Senftenberg diese Vorhaben mit jeweils max. 7.500 Euro unterstützen.

Ärzteansiedelungen erhalten Unterstützung

Zudem wird die Stadt Senftenberg für Ärzte, die sich in Senftenberg niederlassen möchten, einen Investitionskostenzuschuss ausreichen. Hier wird eine Förderung in Höhe von jeweils max. 10.000 Euro für jede Neuansiedelung dringend benötigter Fachärzte ausgereicht. Derzeit steht die Stadt Senftenberg mit drei neuen Allgemeinmedizinern im engen Kontakt für eine Ansiedelung in Senftenberg.

Komplette Fördersumme in Höhe von 200.000 Euro geht an die Unternehmen

Die jeweilige Förderrichtlinie ist leicht verständlich, die übersichtlichen Antragsformulare sind von den Handwerkern, Gewerbetreibenden sowie den Ärztinnen und Ärzten in wenigen Minuten ausfüllbar und unterscheiden sich dadurch deutlich von der Papierflut anderer Förderprogramme. Mit dem Zuwendungsbescheid kann mit der geplanten Maßnahme sehr zeitnah begonnen werden.

Schnellstmögliche Bearbeitung Antrag und Zuwendungsbescheid in fünf Tagen möglich.

Die Bearbeitung, Genehmigung, Auszahlung und Kontrolle der Fördermöglichkeiten werden ohne weitere kommunale Finanzmittel und ohne weitere Behörden oder Ingenieurbüros zeitnah von der Stadt Senftenberg erledigt. Zur Bewertung der eingegangenen Anträge tagt wöchentlich eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern der Stadtverordnetenversammlung und Vertretern der Verwaltung. Somit kann innerhalb von fünf bis zehn Tagen nach Antragstellung ein Zuwendungsbescheid dem Antragsteller überreicht werden.

Informationen, Richtlinien und Anträge finden Interessierte unter www.senftenberg.de/Wirtschaft/Förderung.

Interessenten steht als Ansprechpartner der Wirtschaftsförderer der Stadt Senftenberg, Frank Neubert, unter der Telefon 03573 701-115 oder 0162 400762 (24 h) gern zur Verfügung.

Hintergrundinformationen

Ergebnisse Förderperiode 2014 - Abschlussveranstaltung am 20. August 2014:

  • 41 Fördermittelbescheide für gewerbliche Investitionen
  • 3 Fördermittelbescheide für barrierefreie Investitionen
  • Fördermittelbescheid für eine Arztansiedelung
  • 19 Fördermittelbescheide für Qualitätsstadt-Betriebe
  • Investitionssumme gesamt: 1.145.192,90 Euro
  • Ausgereichte Fördermittel: 188.106,20 Euro (eine weitere Arztansiedelung ist in Vorbereitung)
  • neu angezeigte Arbeitsplätze: 29

 

Die Förderrichtlinien der vier Förderprogramme senden wir Ihnen bei Bedarf gern als pdf-Dokument zu bzw. können Sie diese unter folgendem Link abrufen: http://www.senftenberg.de/Wirtschaft/Förderung

Quelle: PM Stadt Senftenberg