Breitbandausbau in der Region Zittau

Schnelles Internet für Schlegel, Wittgendorf und Hirschfelde-Rosenthal

In den vergangenen Monaten wurde durch die Telekom Deutschland GmbH, die im Rahmen einer Ausschreibung den Zuschlag erhalten hat, der Breitbandausbau in unseren Ortschaften Schlegel, Wittgendorf und Hirschfelde-Rosenthal vorgenommen. Mitte Dezember steht nun die Fertigstellung und Freigabe des schnellen Internets an.

Dazu werden interessierte Bürger der Ortschaften zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Montag, der 15. Dezember 2014 18 Uhr
Feuerwehrdepot Schlege
l

Der Ausbau erfolgte in Kooperation mit den Gemeinden Großschönau, Hainewalde, Leutersdorf und Oybin. Die Bürgerinnen und Bürger dieser Orte können nun über die schnelle Datenautobahn fahren. Dafür wurden durch die Telekom insgesamt 37 Schaltverteiler errichtet und fast 40km Glasfaserkabel neu verlegt. Die Geschwindigkeit der Datenübertragung wird je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 50.000 Kilobits pro Sekunde (KBit/s) im Download erreichen. Die Internetgeschwindigkeit hängt davon ab, wie nah jemand am nächsten Schaltverteiler wohnt.

Der Breitbandausbau wird finanziert über die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Integrierten Ländlichen Entwicklung (RL ILE/2011) und die Stadt Zittau. Die Fördermittel werden im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" zu 60% durch den Bund und zu 40% durch den Freistaat Sachsen bereitgestellt.

Quelle: PM Stadt Zittau