Sachsen - Barrierefreies Bauen 2015

Sächsiches Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen 2015 "Lieblingsplätze für alle"

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz beabsichtigt, unter dem Vorbehalt der Zuschüsse im Doppelhaushalt des Freistaates, das Investitionsprogramm "Lieblingsplätze für alle" im kommenden Jahr fortzuführen. Durch die Beseitigung bestehender Barrieren soll Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Behinderungen der Zugang und die Nutzung öffentlich zugänglicher Gebäude und Einrichtungen, wie Kino, Museum oder Café, ermöglicht werden.

Das Programm richtet sich an Einrichtungen des Kultur-, Freizeit- und Bildungsbereichs, auch Arztpraxen oder Gastronomieeinrichtungen können sich bewerben. Die Förderung öffentlicher kommunaler Gebäude, öffentlicher Infrastruktur oder öffentlicher Aufgabenträger sowie von Einrichtungen der Behindertenhilfe, Senioren- oder Pflegeheime ist nicht möglich (Ausnahmen sind möglich, wenn es sich dabei um ein freiwilliges öffentliches Angebot handelt.)

Die Fördermittel sind für kleine Investitionen von bis zu 25.000 Euro pro Projekt gedacht, z.B. für den Bau einer Rampe, barrierefreien Sanitäranlage oder Verlegung einer induktiven Höranlage. Für Maßnahmen im gesamten Landkreis Görlitz stehen insgesamt 189.400 Euro zur Verfügung.

Der Antrag ist bis zum 9 Januar 2015 bei der Behindertenbeauftragten im Landratsamt Görlitz einzureichen. Das Bewerbungsformular ist zu finden unter http://www.kreis-goerlitz.de/city_info oder auch bei der Behindertenbeauftragten erhältlich.

Für den Antrag sind folgenden Angaben notwendig:

  • Täger
  • kurze, eindeutige Beschreibung der Maßnahme zum Abbau welcher Barrieren einschließlich Bild/Foto vom derzeitigen Zustand
  • Kostenschätzung
  • bei (ausnahmsweise) Kosten über 25.000 Euro verbindliche Bestätigung, dass der Restbetrag aus Eigenmitteln finanziert wird.

Die Auswahl der zu fördernden Projekte erfolgt in einer Arbeitsgruppe. Der Gesamtantrag des Landkreises muss dem Freistaat Sachsen (SAB) als Bewilligungsbehörde spätestens am 31. Januar 2015 vorliegen. Weiterführende Informationen: http://www.soziales.sachsen.de/initiativprogramm.html

Kontakt und Adresse: Landratsamt Görlitz
Behindertenbeauftragte Elvira Mirle
Haus B, Zimmer 2.33
Bahnhofstraße 24,
02826 Görlitz

Telefon: 03581 663-9008
Fax.   03581  663-69008
E-Mail: behindertenbeauftragte@kreis-gr.de

Quelle: PM des Landratsamtes Görlitz