Berufsorientierungsbörse (iBOB) in Cottbus war ein großer Erfolg

Rund 1.850 Besucher besuchten die interaktiven Berufsorientierungsbörse (iBOB) in der Stadthalle Cottbus

62 Aussteller präsentierten ihre Ausbildungsangebote und sprachen mit vielen Jugendlichen, die sich für eine Ausbildung in der Heimat interessieren.

Die Ausbildungssuchenden standen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der interaktiven Berufsorientierungsbörse, bei der sich die regionalen Ausbildungsunternehmen verschiedener Branchen vorstellten.

155 Vorstellungsgespräche organisierte die Arbeitsagentur im Vorfeld für die Ausbildungsunternehmen, die zusätzlich zu den zahlreichen Beratungsgesprächen mit den Jugendlichen an den Messeständen geführt wurden.

Folgende Programmpunkte wurden bei der iBOB angeboten:

  • über 1.000 aktuelle Ausbildungsstellen,
  • live-Vermittlung,
  • professionelle Beratung zu Ausbildung und Berufswahl,
  • Bewerbungsmappen-Check,
  • Probierecken (Ausbildungsberufe zum Anfassen) sowie
  • perfektes Styling für die Bewerbung (Makeup, Frisuren, Bewerbungsfoto).

In einer ersten Befragung zeigten sich Aussteller und Besucher sehr zufrieden mit dieser Veranstaltung. Viele Aussteller wollen auch im nächsten Jahr, am 14. November 2015, wieder dabei sein.

Quelle: PM Agentur für Arbeit Cottbus