Startseite » Nachrichten » Tourismuskonzept Landkreis Görlitz

Tourismuskonzept Landkreis Görlitz

Arbeit am neuen Tourismuskonzept für den Landkreis Görlitz läuft

  • Erster Strategie-Workshop analysiert die touristische Entwicklung

Im Rahmen des tschechisch-deutschen Ziel 3-Projektes "Machbarkeitsstudie für den Aufbau eines Destinationsmanagements" hat die Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH (ENO) als Leadpartner des Projektes eine Tourismuskonzeption für den Landkreis Görlitz in Auftrag gegeben. Gemeinsam mit der dwif-Consulting GmbH sollen unter anderem die touristischen Entwicklungen in den Regionen des Landkreises analysiert sowie Organisationsstrukturen und aktuelle Marketingstrategien hinterfragt werden.

"Die intensive Arbeit an der Konzeption hat bereits Ende September mit der Analysephase begonnen", so Sven Mimus, Geschäftsführer der ENO. "Viele Fakten, Daten und touristische Konzeptionen wurden durch die dwif-Consulting GmbH zusammengetragen und gesichtet."

In einem ersten Strategie-Workshop ging es nun darum über die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken für den Tourismus im Landkreis Görlitz und dem deutsch-tschechischen Grenzraum zu diskutieren. Dafür nahmen sich circa 20 Experten, von touristischen Anbietern bis hin zu touristischen Vereinen und Organisationen, Zeit und brachten Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse für die touristische Entwicklung in den Workshop ein.

Neben der Analyse sprachen die Teilnehmer auch über Ziele für die weitere Tourismusentwicklung, über wichtige Handlungsfelder, Angebotsschwerpunkte und Zielgruppen.

In den nächsten Wochen folgen viele weitere Gespräche mit touristischen Anbietern, Kommunen und touristischen Organisationen. Die Ergebnisse aus diesen Gesprächen werden in einem zweiten Strategie-Workshop im Dezember ausgewertet. Hier soll es dann auch um die Festlegung konkreter Maßnahmen gehen, die eine positive touristische Entwicklung für die Region nach sich ziehen soll.

Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen der Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung realisiert.

Quelle: PM des Landratsamtes Görlitz

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Görlitz, Marketing, Oberlausitz, Tourismus
Datum:
Freitag, 7. November 2014, 14:27 Uhr
Kommentare zu "Tourismuskonzept Landkreis Görlitz"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
BVMW Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz

BVMW Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz*

Cottbus - Sie suchen belastbares Vitamin B und das regional, national und global? Der BVMW Wirtschaftsregion Cottbus-Niederlausitz schafft die Plattform dafür und...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Montag, 18. Dezember 2017, 15:03
futureSAX- Ideenwettbewerb 2018

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14:02
Bombardier erhält Auftrag für FLEXITY-Straßenbahnen

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:08
Siemens und Bombardier-Mitarbeiter erhalten Unterstützung von Görlitzer Kirchen

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:18
Landesstiftung für Park und Schloss Branitz

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:32
Ministerpräsidenten Michael Kretschmer

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:05
Sachsens Unternehmer des Jahres

Montag, 11. Dezember 2017, 17:13
Neubau der B 178: aktueller Stand

Montag, 11. Dezember 2017, 10:58
BIRKENSTOCK beendet Geschäftsbeziehung mit Amazon

Freitag, 8. Dezember 2017, 12:20
Kritik an Bahnanbindung von Chemnitz und Lausitz

Freitag, 8. Dezember 2017, 08:36
Marketingplan 2018 für Lausitzer Seenland erschienen