FilmFestival Cottbus - Film-Glamour an der Spree

FilmFestival Cottbus - Film-Glamour an der Spree

Vom 4. bis 9. November 2014 dreht sich beim 24. FilmFestival in Cottbus alles rund um das osteuropäische Kino

Film ab! heißt es für das osteuropäische Kino vom 4. bis 9. November 2014. Dann treffen an der Spree in Cottbus aufstrebende Filmtalente auf Oscar-prämierte Regiemeister sowie Filmstars aus Deutschland auf ihre Kolleginnen und Kollegen aus Osteuropa. Während des 24. FilmFestivals stehen mehr als 140 Filme aus 30 Ländern auf dem Programm, die eine cineastische Entdeckungsreise durch Ost- und Mitteleuropa versprechen. Die drei Wettbewerbe für Spiel-, Kurz- und Jugendfilm bieten dem Publikum die einzigartige Möglichkeit, Produktionen aus Ost- und Mitteleuropa zu sehen. Oftmals handelt es sich dabei um Welt- oder Deutschland-Premieren. Eine prominent besetzte Jury wird zudem auf dem Festival insgesamt zwanzig Preise vergeben. Spielstätten sind neben der Stadthalle, Kammerbühne, dem Staatstheater, das Glashouse und Obenkino ebenso das Filmtheater Weltspiegel - Brandenburgs ältestes Kino.

Neben den Wettbewerben für Spiel-, Kurz- und Jugendfilm sind die diesjährigen Programmhighlights unter anderem in der Sektion "Fokus" zu finden. Unter dem Titel "queerEAST" setzt sie die filmische Erkundung osteuropäischer Vielfalt fort. In der Sektion "Specials" wird aus aktuellem Anlass der Ukraine eine Filmreihe gewidmet. "globalEAST" geht diesmal auf filmische Spurensuche osteuropäischer Einflüsse in Italien. Die Region fest im Blick hat hingegen die neue Sektion "Heimat | Domownja", in der sorbisch-wendisches und regionales Filmschaffen ein Zuhause findet.

Quelle: TMB Tourismus-Marketing GmbH