FLORIAN - Fachmesse für Feuerwehr, Brand- und Katastrophenschutz in Dresden eröffnet

FLORIAN - Fachmesse für Feuerwehr, Brand- und Katastrophenschutz in Dresden eröffnet

FLORIAN 2014 in Dresden gestartet - Sachsens Feuerwehr-App vorgestellt

Am 16. Oktober 2014 hat Schirmherr Markus Ulbig, Sächsischer Staatsminister des Innern, die FLORIAN 2014 in Dresden eröffnet. Den Messeauftakt bildete die Eröffnungsübung der gastgebenden Feuerwehr Dresden. Vom 16. bis 18. Oktober 2014 präsentieren sich in der MESSE DRESDEN auf 10.000 qm Ausstellungsfläche über 170 Aussteller aus elf Ländern zur FLORIAN, 14. Fachmesse für Feuerwehr, Brand- und Katastrophenschutz - so viele wie nie zuvor seit der Premiere der FLORIAN 1997 in Dresden parallel zum Deutschen Jugendfeuerwehrtag.

Auf der FLORIAN werden die Technologien der Zukunft für die Angehörigen von Feuerwehr, Rettungswesen und Bevölkerungsschutz vorgestellt und die neuesten Entwicklungen im Bereich von Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz sowie die Kernpunkte der Zusammenarbeit zwischen den Organisationen diskutiert. Zahlreiche Aussteller haben Produktneuheiten angekündigt, es werden u.a. neue Fahrzeuge und Ausstattungen, Schutzbekleidung, Löschsysteme, IT- und Kommunikationslösungen, Hochwasserschutzsysteme u.v.m. gezeigt. So wird auf der FLORIAN 2014 Sachsens "Feuerwehr-App" erstmals öffentlich präsentiert. Die App verfügt über die Module Atemschutzüberwachung, Rettungskarten, Hydrantenplan und eine Gefahrstoffdatenbank. Interessierte können sich auf dem Messestand die einzelnen Anwendungen vorführen lassen bzw. selbst testen sowie an den Workshops am 16. und 18. Oktober 2014 teilnehmen.
Darüber hinaus wird ein Namenswettbewerb für die App durchgeführt.

Neben den Ausstellerpräsentationen bietet die FLORIAN 2014 ein umfangreiches Vortragsprogramm zur Fort- und Weiterbildung für alle Angehörigen von Feuerwehr, THW und Rettungsdiensten sowie kommunale Entscheider. Programm-Höhepunkte sind der Workshop zu den Ergebnissen der Arbeitsgruppe "Freiwillige Feuerwehren Sachsen 2020" für interessierte Bürgermeister und Wehrleiter, die Fachtagung "Kommunale Wasserwehren für Hochwasserschutz" sowie das PrimAIR-Fachsymposium, ein interdisziplinärer Workshop zum Thema Zukunftskonzepte der Gefahrenabwehr. Ergänzend zu den Fachreferaten gibt es im FLORIAN-Programm auch wieder praxisnahe Vorführungen u.a. zur Technischen Hilfeleistung. So findet am Freitag, 16 Uhr eine Praxisvorführung der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule "Neue Varianten der technischen Rettung" im Freigelände statt.

Unter dem Motto "Wie schnell bist du im Brandeinsatz?" starten während der Messe FLORIAN auf der Feuerwear-Challenge internationale Feuerwehrangehörige. Gefordert sind Fitness und feuerwehrtypische Fähigkeiten, genau wie im realen Einsatz wird alles abverlangt. Die FLORIAN 2014 läuft vom 16. bis 18. Oktober in der MESSE DRESDEN und ist Donnerstag bis Samstag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Das Messe-Ticket kostet 7 €. Am Samstag zum "Tag des Helfers" bekommen alle Ehrenamtlichen einen ermäßigten Eintritt von 2 €. Mehr unter http://www.messe-florian.de.

Quelle: ORTEC Messe und Kongress GmbH