Confiserie Felicitas - Die süßeste Seite der Niederlausitz

Zu schade zum Reinbeißen: Ein Bus aus Schokolade

Neues SchokoLadenLand der Confiserie Felicitas in Hornow eröffnet

Die Confiserie Felicitas in Hornow im Landkreis Spree-Neiße ist seit Jahren ein Anziehungspunkt für Besucher aus nah und fern. Nach Monaten der Planung und des Bauens ist es nun geschafft: Die Confiserie Felicitas hat am 6. Oktober das SchokoLadenLand eröffnet. Als Besucherzentrum konzipiert, bietet es Gästen mit der Mitmach-Schauwerkstatt, dem Schoko-Kino und dem Felicitas-Café zahlreiche Attraktionen rund um die Schokolade. Der neue, geräumige Verkaufsraum lädt zum entspannten Einkauf ein und zwei hochwertig ausgestattete Veranstaltungsräume stehen für Kurse, Filmvorführungen oder Tagungen bereit. „In Zukunft wollen wir auch Firmen oder Familien ansprechen, welche ihre Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge oder Familienfeiern dann in einer einzigartigen neuen Location veranstalten können", sagen Goedele Matthyssen und Peter Bienstman, Geschäftsführer der Confiserie Felicitas.

Die rund 1.000 Quadratmeter umfassende neue Anlage wurde in einer Bauzeit von knapp elf Monaten fertiggestellt. Fast alle beteiligten Gewerke stammen aus der Umgebung, der wirtschaftliche Mehrwehrt für die Region ist damit von großer Bedeutung. Der Neubau entspricht mit seiner energieeffizienten Dämmung und seinem barrierefreien Ausbau modernsten Ansprüchen. Später soll die Anlage um einen Spielplatz und einen Streichelzoo ergänzt werden. 3,2 Millionen Euro hat das Unternehmen insgesamt in das neue Vorhaben investiert; außerdem sind zwölf neue Arbeitsplätze entstanden.

Quelle: TMB Tourismus-Marketing GmbH