Assessment-Center für Existenzgründungen in Elbe-Elster

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH bietet Gründungsberatung im Landkreis

Das nächste Assessment-Center für Existenzgründungen findet vom 15. bis 21. Oktober in Herzberg statt und wird von der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH veranstaltet und organisiert. Es ist zugleich der erste Baustein für eine Existenzgründerförderung. Durch die vermittelten Kenntnisse, die Fallstudien, Feedback-Tests, Auswertungen und die individuellen Abschlussgespräche mit den Teilnehmern ist die Bewertung der Geschäftsidee und Chancen der Realisierung möglich, können persönliche Stärken und Schwächen bewusst angesprochen werden, wird die Eignung als Unternehmerpersönlichkeit herausgearbeitet, erfolgt die Vermittlung von wichtigen Kenntnissen zur Führung eines Unternehmens, und es kann der Gründerfahrplan für jeden Teilnehmer erarbeitet werden.

Interessenten sollten für sich im Vorfeld nachfolgende Fragen klären:

  • Ist man fachlich qualifiziert? Existieren Erfahrungen in der Branche?
  • Liegt kaufmännisches Know-how vor?
  • Steht die Familie hinter der Entscheidung?
  • Steht man die Belastungen während der Startphase - und auch später - durch?

Auf alle Fälle sollte man Beratungsangebote nutzen und Schwächen ausgleichen. Der Lotsendienst der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH steht jederzeit für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung.

Das Assessment-Center für Existenzgründungen ist ein weiterer Schritt zur Selbständigkeit. Dabei kann man sich anschließend von einem Berater oder anderen kompetenten Fachleuten helfen lassen.

Neutrale kostenfreie Gründungsberatung
Regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH
Frau Regina Veik
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg
Tel.: 03535-462670
Email: regina.veik@lkee.de

Quelle: Pressestelle des Landkreis Elbe-Elster