Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH mit Mittelstandspreis ausgezeichnet

Medizintechnik & Sanitätshaus Kröger mit deutschlandweit einzigartige Gesundheitsvorsorge

Nach dem Verlust des Arbeitsplatzes im Krankenhaus Finsterwalde entschloss sich Diplom-Medizinpädagoge Harald Kröger, seine berufliche Laufbahn selbst in die Hand zu nehmen: Er gründete im Jahr 1990 mit seiner Ehefrau Anita einen Handel für Klinik- und Ärztebedarf. 1998 wurde das Firmengebäude im Gewerbegebiet Massen errichtet, einige Jahre später folgte der Kauf einer weiteren Immobilie. Hier wurde unter anderem eine Werkstatt für Orthopädieschuhtechnik eingerichtet, es entstanden ein Hochregallager und moderne Büroarbeitsplätze. 2012 kam ein Erweiterungsbau mit hohem Standard an energieeffizienten Einbauten hinzu.

Für die Kunden gibt es an den Firmenstandorten in Cottbus und Herzberg alles zur kundennahen Versorgung "unter einem Dach". Zudem etablierte das Unternehmen die betriebliche Gesundheitsförderung für Großbetriebe und Institutionen. Sie bietet Dienstleistungspakete für Arztpraxen an, betreibt Projektarbeit im Bereich der Vorsorge ab dem Kindesalter und baute einen Onlineshop zur Versorgung im Bereich Sportprotektion auf. Hier ist die Firma vor allem Ansprechpartner für Extremsportler und gilt als Nummer Eins unter den Anbietern in den neuen Bundesländern.
Stellvertretend für die eigenen Produktentwicklungen steht der Aufbau einer Gangschule für Prothesenträger und Querschnittgelähmte, die Lauftraining für Querschnittgelähmte mit dem ReWalk-System durch zertifizierte Trainer ermöglicht.

20 Produkte der Eigenmarke Metrado wurden neu am Markt eingeführt und weltweit vertrieben.

Das Unternehmen beschäftigt 195 Mitarbeiter und bildet zwölf Azubis aus. Projektgruppenarbeit und Qualitätszirkel bieten jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, bei der Unternehmensentwicklung aktiv mitzuwirken. Als finanzielle Unterstützung werden die Kosten für die Kindertagesstätte durch den Arbeitgeber übernommen.

Seit Jahren ist die Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH aktiver Sponsor des regionalen Sports, sowohl finanziell als auch materiell und ist selbst Ausrichter einer jährlich stattfindenden regionalen Breitensportveranstaltung namens "Kröger Sporttag".

Das Unternehmen wurde seit dem Jahr 2007 zum achten Mal in Folge von der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH, der Handwerkskammer Cottbus, der Steuerberaterin Heike Roy und der Oppitz Dienstleistungen GmbH nominiert. 2012 erfolgte die Auszeichnung als "Finalist".

Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung