Matthias Platzeck zu Besuch in Senftenberg

Gemeinsames Erinnern an 25 Brandenburg mit Matthias Platzeck in Senftenberg

Am Dienstag, 9. September, ab 17 Uhr, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich gemeinsam mit Matthias Platzeck an bewegte 25 Jahre Brandenburg zu erinnern. Ein Abend des Rück- und Ausblicks erwartet die Besucher im Michael-Bautz-Sportpark in der Senftenberger Harbigstraße.

Im November 1989 fiel die Mauer und es begann eine spannende politische Zeit des Aufbruches nach Jahrzehnten der Abhängigkeit. Die SPD in Brandenburg hat diese 25 Jahre maßgeblich mit geprägt und mit ihr der einstige Ministerpräsident Matthias Platzeck. Auch wenn Vieles erreicht ist, die kommenden Jahre halten noch reichlich Arbeit bereit. Dabei sind Zusammenhalt, Gerechtigkeit und Miteinander, egal ob auf Landes- oder Kommunalebene, unverzichtbar und in Brandenburg nicht mehr wegzudenken. Dieses Miteinander wäre ohne die vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer nicht möglich. Deshalb soll ihnen am 9. September besonders gedankt werden.

Martina Gregor-Ness, Wolfgang Roick und Andreas Fredrich laden zu einem gemütlichen Grillabend mit Unterhaltung für Groß und Klein ein. Wer sich an besondere Erlebnisse erinnert, Episoden berichten möchte oder spannende Erinnerungsstücke besitzt, kann diese mitbringen und sich gemeinsam erinnern. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Quelle: PM SPD-Landtagskandidaten Wolfgang Roick