Du und das rote z – Die Lausitz sucht erneut ihre kreativsten Köpfe

rote z - Innovationspreis

rote z - Innovationspreis der zukunfts technologie tage für innovative Ideen und Entwicklungen

Im Rahmen der zukunfts technologie tage am 5. und 6. November 2014 in der Messe Cottbus wird auch wieder das rote z verliehen.

Das rote z ist der Innovationspreis der zukunfts technologie tage, der Lausitzer Kommunikationsplattform für innovative Ideen und Entwicklungen. Auch in diesem Jahr präsentieren sich hier wieder Unternehmen, Institutionen und Wissenschaftseinrichtungen mit zukunftsweisenden Projekten, Dienstleistungen und Produkten einem überregionalen Publikum. Mit dem innovativen Messe-Event geht nach vielversprechendem Auftakt in 2013 auch das rote z in die zweite Runde. Wie im vorigen Jahr werden mit dem Preis auf der zweitägigen Veranstaltung herausragend-innovative regionale wie überregionale Unternehmen, Institutionen, Einzelpersonen und Projekte ausgezeichnet.

Das Besondere daran: Es gibt kein kompliziertes Bewerbungsverfahren und es entscheidet keine festgelegte Jury über Nominierung und Vergabe des Preises, sondern die gesamte Bevölkerung der Region. Über die Internetseite www.zukunftstechnologietage.de besteht ab 18. August in einer vierwöchigen Nominierungsphase bis einschließlich 15. September die Möglichkeit, sich selbst zu bewerben oder andere zu nominieren, die man für besonders zukunftsweisend hält. Nominiert werden können Unternehmen und Unternehmensgründer, Institutionen, regionale Projekte und Einzelpersonen aus der Lausitz sowie überregionale Unternehmen, Institutionen und Projekte. Damit kann die ganze Internet-"Gemeinschaft" über ihre Favoriten entscheiden und bestimmt so allein die Preisträger. Ab Mitte September kann dann auf Facebook unter allen Nominierten abgestimmt werden, die hier als einzelne Meldungen aufgeführt sind. Alle Nominierten werden vorab auch auf der Internetseite der Messe gelistet.

Ausgezeichnet werden in diesem Jahr mit dem ersten bis dritten Platz die drei Nominierten mit den meisten "Gefällt mir" Angaben der Abstimmenden auf Facebook. Die Sieger können sich auf den zukunfts technologie tagen kostenfrei mit einem eigenen Messeauftritt präsentieren. Sie werden im Rahmen des Messe-Events am 5. November in der Messe Cottbus auf dem Abendempfang des Kongresses der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH zum Thema "Technologische Herausforderungen der Energiewende" vor einem breiten Fachpublikum ausgezeichnet. Zeitgleich zur Messe hatte die Stadt Cottbus zusammen mit der Energieregion Lausitz-Spreewald bereits im letzten Jahr eine mit über 250 Besuchern sehr erfolgreiche Veranstaltung mit dem Themenschwerpunkt "Speichertechnologien" durchgeführt. Damals wie heute werden Unternehmen der Energiewirtschaft, Netzbetreibern, Investoren und Projektentwicklern Perspektiven moderner Speicher- und Kraftwerkstechnologien aufgezeigt.

Der Zukunftspreis selbst ist so innovativ wie der Wettbewerb: Bei der Preisvergabe erhalten die Gewinner eine einzigartige das rote z-Skulptur, die zuvor im 3D-Druckverfahren individuell von dem Cottbuser Unternehmen ROTEC Bürotechnik angefertigt wird. Bei der Verleihung wird die Entstehung des Preises dann in einem Showdruck noch einmal vorgeführt.

Im Jahr 2013 hatten sich insgesamt 629 Personen an der Abstimmung über das rote z beteiligt und ihre Gewinner aus 65 Nominierten gewählt. Die aktuellen Preisträger des roten z sind der Cottbuser Filmemacher Erik Schiesko mit dem Film-Projekt "Holger und Hanna [und der ganze kranke Rest]", das Unternehmen "crm-now" aus Berlin, die Online-Bürgerzeitung "Niederlausitz Aktuell" sowie die Verkehrsunfall-Hilfe Brandenburg und der Cottbuser Licht-Designer Stefan Restemeier mit seinem Unternehmen "Leuchtstoff*".

Die zukunfts technologie tage 2014 werden präsentiert vom Cottbuser Unternehmen unitedSale & more GmbH (www.unitedsale.de) und der Energieregion Lausitz (www.energieregion-lausitz.de) in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern. Mehr Informationen zur Messe, zum Innovationspreis das rote z und zum Kongress der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH werden unter www.zukunftstechnologietage.de zur Verfügung gestellt.

Die zukunfts technologie tage finden am 5. und 6. November 2014 in der Messe Cottbus von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Die Preisverleihung des roten z auf dem Abendempfang der Energieregion Lausitz-Spreewald beginnt um 19.00 Uhr.

Über die zukunfts technologie tage: Mit den zukunfts technologie tagen in der Messe Cottbus gab es im Jahr 2013 zum ersten Mal eine Wirtschafts- und Fachmesse für regionale und überregionale Unternehmen und Institutionen, deren Gesamtkonzept - von Standbau bis Kommunikationsmöglichkeiten - vollständig unter dem Motto "Innovation" stand. Auf den ersten zukunfts technologie tagen am 14. und 15. November 2013 präsentierten sich innovative deutsche und polnische Unternehmen und Institutionen mit zukunftsweisenden Projekten, Dienstleistungen und Produkten zu den Themenschwerpunkten "Energie im Wandel", "neue Materialien", "vernetzte Welten" und "Arbeit und Gesundheit". Insgesamt waren 38 Aussteller vertreten, davon 40 Prozent überregional. Dazu zählte auch das Unternehmen "Kaeser Kompressoren" aus Coburg. Kaeser Kompressoren ist einer der Weltmarktführer im Bereich Kompressoren und Drucklufttechnik-Produkten mit mehr als 4400 Mitarbeitern.

Quelle: PM zukunftstechnologietage.de