Versteigerung von Fundsachen in Senftenberg

Fünfte Versteigerung von Fundsachen auf dem Senftenberger Markt

Am 5. September ab 15.30 Uhr heißt es "Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten"

"Am 5. September 2014 findet um 15.30 Uhr auf dem Markt in Senftenberg die mittlerweile fünfte Versteigerung von Fundsachen statt. Ersteigert werden können hauptsächlich Fahrräder, aber zum Beispiel auch ein Pocketbike und ein Fahrradanhänger. Für alle Interessenten besteht am Auktionstag die Möglichkeit, die Gegenstände ab 14.30 Uhr auf dem Markt zu besichtigen", informiert Bürgermeister Andreas Fredrich.

An Fundsachen Berechtigte haben im Vorfeld noch die Möglichkeit, die Anmeldung von Rechten bei der Stadt Senftenberg/Fundbüro unter Vorlage entsprechender Nachweise (Fahrradpass, Rahmennummer etc.) vorzunehmen. Die Frist dazu endet am 4. September 2014 um 24 Uhr.

Alle Fundfahrräder, die nicht versteigert werden, können am Dienstag, 9. September 2014 von 9 bis 18 Uhr im freihändigen Verkauf im Fundbüro der Stadt Senftenberg erworben werden. Die übrigen Fahrräder werden an gemeinnützige Einrichtungen übergeben.

Sonstige Fundsachen - Schmuck, Fotokameras, Taschen, etc. - können übrigens jederzeit über das Internetportal "Zoll-Auktion" unter http://www.zoll-auktion.de (Anbietersuche: Stadt Senftenberg) ersteigert werden.

Quelle: PM der Stadtverwaltung Senftenberg