32.000 Besucher beim Lübbenauer Spreewald- und Schützenfest

Erfolgreiches Lübbenauer Spreewald- und Schützenfest begeisterte über 32.000 Besucher

Vom 3. bis 6. Juli bot das 43. Spreewald- und Schützenfest in Lübbenau/Spreewald rund 32.000 Besuchern ein buntes Festwochenende mit viel Unterhaltung. Auf dem größten Volksfest der Region tummelten sich die Besucher zwischen Topfmarkt, Poststraße, Marktplatz, Schlosspark und Großen Hafen und erlebten ein viertägiges Programm mit Live-Musik, Unterhaltungsangeboten und viel spreewaldtypischem Charme. Bei warmen Temperaturen fanden auch die Viertelfinalbegegnungen der Fußballweltmeisterschaften großen Anklang unter den Besuchern. Der Veranstalter hatte im Vorfeld für zwei Leinwände auf dem Marktplatz und in der Poststraße gesorgt.

Lübbenau wird Q-Stadt

Eine besondere Ehrung fand am Samstag auf dem Marktplatz statt, als zwölf Lübbenauer Unternehmen mit dem Zertifikat der Service-Stufe I der Initiative ServiceQualität Deutschland ausgezeichnet wurden. "Das Engagement dieser Unternehmen um mehr Servicequalität in der Stadt erweitert den bisherigen Kreis der mit der Servicestufe I und II ausgezeichneten Unternehmen und Institutionen erheblich. Diese Entwicklung hat Lübbenau nun die Ehrung ‚Qualitätsstadt Deutschland' eingebracht. Wir freuen uns sehr, als siebte Brandenburger Gemeinde diese Auszeichnung erhalten zu haben", erklärt Q-Sprecherin Stefanie Winter von dem Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V. Die Ehrung wurde von Mitgliedern der Tourismusakademie Brandenburg (TMB) im Rahmen des Spreewald- und Schützenfestes vorgenommen. "Es war insgesamt ein rundum gelungenes Fest mit vielen Höhenpunkten und tollen Momenten. Wir haben tolle Künstler erlebt, einen großen Schützenumzug, den spreewaldtypisch gestalteten Gurkenmarkt und natürlich am Sonntag den Kahnkorso mit über 30 bunt geschmückten Kähnen", sagt Peter Lippold von der Lübbenauer Stadtverwaltung, der bereits die Planungen für 2015 vorantreibt.

2015 steht das Fest ganz im Zeichen der 700-Jahr-Feier von Lübbenau

Im nächsten Jahr wird das 44. Spreewald- und Schützenfest in die Feierlichkeiten rund um das große Jubiläum der Stadt eingebettet sein. Vom 26. Juni bis 5. Juli steht dann gleich eine ganze Stadtfestwoche unter dem Motto "Erinnern-Entdecken-Erleben" an. Zur 700-Jahr-Feier wird es am 27. Juni erst den Festumzug "... alle in einem Zug" am Nachmittag und am frühen Abend dann einen Festumzug unter dem Motto "Prosit Lübbenau" geben. Auch die Folklorelawine wird in dieser Zeit in Lübbenau halt machen und am Sonntag maßgeblich den Kahnkorso mitgestalten. "2015 wird der Kahnkorso unter dem Motto ‚Grüße aus aller Welt' vorrangig mit Teilnehmern der Folklorelawine besetzt sein, allein schon weil viele Lübbenauer zuvor bei den Festumzügen voll eingebunden sein werden. Natürlich werden unter den rund 40 Kähnen auch spreewaldtypische Präsentationen zu sehen sein. Es wird einen Gemüse-, Heu- und Graskahn sowie verschiedene Musikkähne geben", so Peter Lippold.

Doch im nächsten Jahr wird es trotz des großen Jubiläums auch viel Bewährtes geben, das die Lübbenauer bei ihrem Fest seit langem zu schätzen wissen. "Auch 2015 beginnt das Fest mit der Kaffeetafel am Donnerstag und einem Benefizkonzert. Das Bühnen- und Unterhaltungsprogramm wird an das Motto der Festwoche angepasst. Wir werden viele Lübbenauer mit einbeziehen. Die Musikausrichtung wird die geschichtliche Tradition der Stadt spiegeln und von der Renaissance und dem Barock bis zur Moderne reichen. Hinzu kommen weitere Zusatzveranstaltungen wie ein Swingladenkonzert am Donnerstag auf Schloss Lübbenau mit ‚The Toughest Tenors‘ als Reminiszenz an die erfolgreiche Lübbenauer Jazzreihe von Volker Rennert. Zum Abschluss des Festwochenendes und damit der gesamten Festwoche gibt es am Sonntag ein Feuerwerk. Wir planen außerdem eine Lasershow mit unserem sprechenden Wappenfisch, der ja das gesamte Jubiläumsjahr begleiten wird", erklärt Peter Lippold. Insgesamt können sich die Lübbenauer und ihre Gäste 2015 auf eine gut gefüllte Veranstaltungswoche freuen, die mit dem Spreewald- und Schützenfest ihren feierlichen Abschluss findet. Weitere Höhepunkte in dieser Woche sind die Uraufführung des Musicals zur Stadtgeschichte, das Sommertheater "Agent 770 - Jane Blond", ein Konzert in der Nikolaikirche, die Spreewald-Veteranen-Rallye sowie zahlreiche Gespräche, Vorträge und vieles mehr. Weitere Informationen auf www.700jahre.luebbenau.de.

Impressionen und Informationen zum 43. Spreewald- und Schützenfest finden Interessierte unter www.spreewaldfest.de.

Quelle: Spreewald- Touristinformation Lübbenau e.V.