Startseite » Nachrichten » Sachsen - Strategiekonzept Schiene

Sachsen - Strategiekonzept Schiene

Sachsen - Strategiekonzept Schiene

Sachsen und Deutsche Bahn AG stellen "Strategiekonzept Schiene" vor

Wichtige Projekte:

  • Elektrifizierung Leipzig - Chemnitz und Dresden - Görlitz - Grenze D/PL
  • Ausbaustrecke Berlin - Dresden
  • Hochgeschwindigkeitsstrecke Dresden - Prag

Staatsminister Sven Morlok und der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn AG für Sachsen, Artur Stempel, haben heute das "Strategiekonzept Schiene - Eisenbahninfrastruktur im Freistaat Sachsen" (PDF) vorgestellt.
Das Strategiekonzept enthält die gemeinsamen Ziele zu den wichtigsten Eisenbahninfrastrukturprojekten im Freistaat Sachsen und gibt klare Perspektiven für die strategische Ausrichtung zur Weiterentwicklung der Fernverkehrs- und Regionalverbindungsstrecken, der S-Bahn-Verkehre und des Schienengüterverkehrs in den kommenden Jahren und der weiteren Zukunft.
Von besonderer Bedeutung ist die bessere Anbindung sächsischer Städte und Regionen an das Fernverkehrsnetz der Bahn. So wurden der Ausbau und die Elektrifizierung der Bahnstrecken Leipzig - Chemnitz und Dresden - Görlitz - Grenze D/PL ebenso im Strategiekonzept verankert, wie das langfristige Großprojekt einer Hochgeschwindigkeitsstrecke für Schienengüter- und Personenverkehr von Dresden nach Prag.

"Wir freuen uns, dass sich die Deutsche Bahn zu diesen drei Großprojekten bekennt", so Staatsminister Morlok. "Dies unterstützt das Engagement des Freistaats zur Verbesserung der Anbindung Sachsens an den Schienenfernverkehr. Die Staatsregierung stellt für die Vorplanung der Elektrifizierung der Bahnstrecken Leipzig - Chemnitz rund 2,4 Millionen Euro und für die Strecke Dresden - Görlitz - Grenze D/PL bis zu 10 Millionen Euro zur Verfügung. Erst in der vergangenen Woche habe ich mit meinem tschechischen Kollegen Antonin Prachar eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet, um das langfristige Projekt der Neubaustrecke Dresden - Prag voranzubringen."

Artur Stempel, Bevollmächtigter der Deutschen Bahn AG, erklärte: "Zahlreiche Infrastrukturprojekte konnten in den letzten Jahren im Freistaat Sachsen umgesetzt werden oder sind in der Umsetzung. Zu nennen wären unter anderem der Ausbau der Knoten Dresden, Leipzig oder Chemnitz, oder der Ausbau der Strecken Leipzig-Dresden, Dresden-Berlin oder der Sachsen-Franken-Magistrale. Im Wissen der wirtschaftlichen Entwicklung hat die Deutsche Bahn weiter ein großes Interesse die Schieneninfrastruktur auf die künftigen Bedürfnisse im Freistaat, aber auch für die Transporteure, herzurichten. Gemeinsam mit dem Freistaat Sachsen haben wir im vorliegenden Strategiekonzept dafür die Weichen gestellt."
Ziel des Freistaats ist es, dass der Bund die Projekte wie angemeldet in den Bundesverkehrswegeplan Schiene 2015 aufnimmt. Die Vorplanung für Ausbau und Elektrifizierung der Strecke Leipzig - Chemnitz liegt dem SMWA seit Ende Juni zur Prüfung vor.

Quelle: SMWA - Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Bahn, Dresden, Görlitz, Transport, Verkehr
Datum:
Mittwoch, 2. Juli 2014, 14:41 Uhr
Kommentare zu "Sachsen - Strategiekonzept Schiene"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Wohnbaugesellschaft Vetschau mbH & Co. KG

Wohnbaugesellschaft Vetschau mbH & Co. KG*

Vetschau/Spreewald - Die WGV - Wohnbaugesellschaft Vetschau mbH & Co. KG - bietet Ihnen vielseitigen Wohnraum, der Gemütlichkeit und hohe Wohnqualität in den eigenen vier Wänden...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:34
Finsterwalde: Neue Brücke über Sonnewalder Straße

Montag, 11. Dezember 2017, 17:13
Neubau der B 178: aktueller Stand

Montag, 11. Dezember 2017, 15:56
Kleiner BER ist besser fürs Klima

Montag, 11. Dezember 2017, 11:27
Mobilitätskonferenz Berlin-Brandenburg

Freitag, 8. Dezember 2017, 12:20
Kritik an Bahnanbindung von Chemnitz und Lausitz

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:39
Verkehrsfreigabe für Lübbenauer Kraftwerkstraße

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:31
KFZ-Zulassung in Elbe-Elster online möglich

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 09:01
Strecke Berlin bis Dresden modernisiert

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 07:35
Straßenbaustellen in Spree- Neiße

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:47
Berlin-Dresden in 80 Minuten