Verkehrseinschränkungen zum Spreewald- und Schützenfest 2014

http://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2013/juni/spreewaldfest_luebbenau.jpg

Verkehrseinschränkungen in der Lübbenauer Altstadt zum Spreewald- und Schützenfest

Zum Spreewald- und Schützenfest am ersten Juli-Wochenende müssen sich die Einwohner der Stadt und ihre Gäste auf Verkehrseinschränkungen und Straßensperrungen in der Altstadt einstellen. Für die Veranstaltung beginnen die Aufbauarbeiten bereits ab dem 3. Juli. Das Befahren und Parken im Altstadtbereich auf dem Kirchplatz ist ab Donnerstag, dem 3. Juli nicht mehr möglich. Dieses Gebiet wird für den Aufbau der Bühne und der Überdachung genutzt. Im umliegenden Straßenbereich ist bis Freitag, dem 4. Juli, 6 Uhr das Parken weiterhin gegeben.

Eine Durchfahrt in den Festbereich "Poststraße ab Ausfahrt Kreisverkehr sowie Ehm-Welk-Straße bis Topfmarkt und Ecke Dammstraße" ist ab dem 4. Juli, 6 Uhr nur noch für die Anwohner und Mitwirkenden eingeschränkt möglich. Dieser Bereich wird für den Aufbau der Fahrgeschäfte, der Bühne, der Überdachung, der Zelte und Versorgungsstände benötigt. Dabei ist das Anfahren von Geschäften und Dienstleistungsanbietern im Straßenbereich stark eingeschränkt, jedoch unter der Maßgabe besonderer Vorsicht, kurzzeitig für dringende Angelegenheiten möglich. Das Parken ist grundsätzlich nur noch zum kurzzeitigen Be- und Entladen erlaubt. Mit Beginn der Veranstaltungen ist ab dem 4. Juli, 15 Uhr der oben genannte Festbereich nicht mehr befahrbar.

Die Zufahrt zum Topfmarkt bis einschließlich Spreestraße ist von der Karl-Marx-Straße möglich. Zudem ist die Einfahrt nach Lehde über die Dammstraße, Schlossbezirk und Campingplatz gewährleistet. Dabei ist vor allem im Bereich Schlossbezirk und Rosengarten/Hafen mit verstärktem Fußgängerverkehr am Wochenende zu rechnen. Hier ist besondere Vorsicht geboten und die Schrittgeschwindigkeit im verkehrsberuhigten Bereich einzuhalten.

Parkflächen stehen vor dem Festgebiet in der Paul-Fahlisch-Straße und Dammstraße zur Verfügung.

Alle Fahrten mit dem Kraftfahrzeug, aus beziehungsweise in das Festgebiet, sind mit Beginn der Veranstaltung untersagt. Im dringenden Bedarfsfall können Stellflächen für Kraftfahrzeuge für erforderliche Fahrten während dieser Zeit angeboten werden. Diesbezüglich ist mit dem Ordnungsamt der Stadt Lübbenau/Spreewald individuell Rücksprache erforderlich.

Quelle: PM der Stadt Lübbenau