Schnittrosenschau zu den Rosengartenfesttagen im Ostdeutschen Rosengarten

http://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2014/juni/Rosengartenfesttage_Forst_Lausitz.jpg

"Rosenträume an der Neiße" so das Motto der Schnittrosenschau im Ostdeutschen Rosengarten

Den Auftakt für die diesjährigen Rosengartenfesttage gibt am Freitag, den 27. Juni 2014 um 11 Uhr die Eröffnung der Schnittrosenschau unter dem Motto "Rosenträume an der Neiße".

Im 101. Gründungsjahr des Ostdeutschen Rosengartens Forst (Lausitz) wird eine Schnittrosenschau präsentiert, die an die erfolgreiche DEUTSCHE ROSENSCHAU 2013 anlässlich 100 Jahre Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz) erinnert.

So werden auch unterschiedliche Gestaltungselemente aus den Freilandausstellungen des vergangenen Jahres, die Besucher aus nah und fern faszinierten, noch einmal ihren Auftritt haben und ein wichtiger Bestandteil der Schnittrosenschau sein.

Im Mittelpunkt jedoch stehen auch in diesem Jahr wieder rund 4000 Rosenblüten in mehr als 70 Sorten Gewächshaus- und Freilandrosenzüchtungen, die die Ausstellungshalle in ein duftendes Farbenmeer verwandeln.

Aus Rosen in unterschiedlichsten Formen und Farben werden vier regionale Floristen und die Stadt Forst (Lausitz) in ganz unterschiedlichen Bindetechniken bezaubernde Kreationen schaffen.

Öffnungszeiten der Schnittrosenschau (Änderungen vorbehalten!)

  • Freitag - 11:00 - 24:00 Uhr
  • Samstag - 09:00 - 24:00 Uhr
  • Sonntag - 09:00 - 18:00 Uhr

Floristen

  • Blumenhaus Frenzel, Forst (Lausitz), Inh. Doris Hugler
  • Parkgärtnerei & Kreativ Floristik - Blumengeschäft Wolf, Komptendorf
  • Gartenbaubetrieb R. Christoph, Groß Schacksdorf
  • Thomas Engwicht, Baumschule Paul Engwicht, Forst (Lausitz)

Unterstützer und Partner der Schnittrosenschau

Dr. Alex Rollrasen, Döbrichau; Baumschule Radatz, Dubrau; Gebhardt Werbung,Forst (Lausitz); Firma Mrose, Technischer Handel Industriebedarf, Forst (Lausitz); Firma mebra Metallbau-Bremsen- und Anhängerservice GmbH, Forst (Lausitz); Raab Rosen GbR, Rockenberg; Förderverein Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz) 1913; Volksbank Spree - Neiße eG; BKN STROBEL, Rosenzucht, Holm; Tischlerei Bernd Prelop, Bad Muskau; SELGROS Cash & Carry Cottbus.

Quelle: Stadtverwaltung Forst (Lausitz)