Startseite » Nachrichten » Besucherandrang bei der Brandenburgischen Landesausstellung in Doberlug

Besucherandrang bei der Brandenburgischen Landesausstellung in Doberlug

Besucherandrang bei der Brandenburgischen Landesausstellung in Doberlughttp://www.lausitz-branchen.de/medienarchiv/cms/upload/2014/juni/besucherandrang_brandenburgischen_landesausstellung.jpg

Große Nachfrage auch nach Ausstellungsführungen, Katalog und Kurzführer auf Schloß Doberlug

Gut zehn Tage nach Eröffnung freut sich der Veranstalter der Ersten Brandenburgischen Landesausstellung - das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam - über das große Besucherinteresse.

Am vergangenen Wochenende überstieg die Nachfrage nach begleiteten Rundgängen durch die Schau "Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft" im Schloss Doberlug sogar die geplanten Angebote, und es wurden ad hoc zusätzliche Ausstellungsführungen möglich gemacht. Im Museumsshop verkaufen sich der umfangreiche Katalog zur Ausstellung wie auch der Kurzführer überaus gut. Täglich beleben auch Schulklassen vor allem aus Brandenburg, aber auch aus Sachsen, die Ausstellungsräume und das Schloss- und Klosterareal Doberlug. Sie haben sich durch rechtzeitige Buchung die Teilnahme am Vermittlungsangebot "Ein Tag zwischen Preußen und Sachsen" gesichert. Es bietet altersgerechte Tagesprogramme und macht damit, dank der Förderung durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung, bei einem Eigenanteil von nur 7,50 Euro pro Schüler Geschichte lebendig und anschaulich.

Kurt Winkler, Direktor des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, zieht folgendes erstes Resümee: "Viele begeisterte Besucher nehmen aus der Ausstellung die Anregung mit, das eindrucksvolle Ensemble von Barockschloss und Klosterkirche zu genießen und die "sächsischen Spuren" in der ganzen Region zu erkunden. Als Ausstellungsmacher freuen wir uns besonders darüber, dass so viele Menschen aus Doberlug, Kirchhain und ganz Elbe-Elster die Landesausstellung zu ihrer Sache gemacht haben und den Gästen ihre Heimat mit Stolz präsentieren."

"Preußen und Sachsen. Szenen einer Nachbarschaft": Bis zum 2. November lädt die Erste Brandenburgische Landesausstellung ins frisch sanierte Schloss Doberlug zu sieben Szenen der Nachbarschaftsgeschichte ein. Die Schau ist dienstags bis freitags jeweils von 9 bis 18 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
Onlinetickets (Zeitfenstertickets für die Ausstellung sowie Tickets für das umfangreiche Vermittlungsprogramm - Überblicks- und Themenführungen, Angebote für Kinder und Familien und weitere) unter www.brandenburgische-landesausstellung.de, Besucherservice: 035322/ 688 85 25, service@brandenburgische-landesausstellung.de

Auch der begleitende Kultursommer auf dem Schloss- und Klosterareal Doberlug geht weiter.  Die nächsten Höhepunkte sind am 21. und 22. Juni der 1. Gourmetmarkt (jeweils von 11 bis 19 Uhr) sowie "48 Stunden Elbe-Elster" (http://www.elbe-elster-land.de/de/kultur-historie/48-stunden-elbe-elster.html).  Am 5. Juli sind um 17 Uhr die "Brandenburgischen Sommerkonzerte - Klassiker auf Landpartie" mit dem Deutschen Symphonieorchester Berlin zu Gast. (Karten über Telefon: 01806/999 000 222 oder www.brandenburgische-sommerkonzerte.de)

Quelle: Pressemitteilung HBPG - Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Ausstellung, Doberlug, Elbe-Elster, Museum, Schloß
Datum:
Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:27 Uhr
Kommentare zu "Besucherandrang bei der Brandenburgischen Landesausstellung in Doberlug"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Fachmarkt-Center Petzold

Fachmarkt-Center Petzold*

Vetschau/Spreewald - Der Fachmarkt ist die Adresse in Vetschau und Umgebung für Parfümerie- und Drogeriewaren, Fotoservice, Artikel für Haus, Garten und Tiernahrung, Farben und...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:18
Landesstiftung für Park und Schloss Branitz

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:31
KFZ-Zulassung in Elbe-Elster online möglich

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 14:11
Mehr Busmobilität in Finsterwalde

Dienstag, 5. Dezember 2017, 11:09
Burger Adventsfest in Burg (Spreewald)

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:43
Zukunftssicherung der Lausitz

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:27
Frischekur für Fahrgastzentrum Elsterwerda

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:00
*Nackt im Museum 2* im Spreewelten Saunadorf

Donnerstag, 30. November 2017, 11:52
Größte Adventskalender der Lausitz

Donnerstag, 30. November 2017, 10:16
Erstes Regionalsiegel Elbe-Elster an Handwerksbetrieb vergeben

Montag, 27. November 2017, 10:26
Cottbuser Weihnachtsmarkt öffnet