Startseite » Nachrichten » Lübbenauer Spreewald- und Schützenfest 2014

Lübbenauer Spreewald- und Schützenfest 2014

Lübbenauer Spreewald- und Schützenfest 2014

Lübbenauer Festbereiche präsentieren Tradition und Unterhaltung für die ganze Familie

Vom 3. bis 6. Juli wird das 43. Spreewald- und Schützenfest in Lübbenau ein buntes Wochenende für die ganze Familie präsentieren. Das größte Volksfest der Region feiert in diesem Jahr zudem sein 60-jähriges Bestehen, das die Lübbenauer gemeinsam mit Gästen aus Nah und Fern feiern werden. "Wir haben wieder für ein abwechslungsreiches Programm aus traditionellen, spreewaldtypischen und unterhaltsamen musikalischen Beiträgen gesorgt", erklärt Peter Lippold von der Lübbenauer Stadtverwaltung. Wie immer beginnt das Fest bereits am Donnerstag mit der Senioren-Kaffeetafel und einem großen Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters Brandenburg in der Poststraße. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag um 11 Uhr im Schlosspark statt.

Vom Marktplatz bis zur Poststraße - Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt

Für die kleinen Gäste wird es einen eigenen Bereich in der Poststraße geben. Hier lädt am Samstag ab 12 Uhr eine Zauberwerkstatt zu Theater, Elfen-Spielwiese mit Jonglage, Zauberei, Gesichtsmalerei, Trommelwerkstatt und viel mehr ein. Am Sonntag öffnen sich die Pforten der Zauberwerkstatt bereits um 11:30 Uhr. "Auf der Showbühne am Markplatz gibt es am Sonntagnachmittag außerdem das Kinderprogramm mit Hoppel Poppel. In der Poststraße warten auf die kleinen Gäste und jung gebliebene Erwachsene ein großer Schaustellerpark und viele Attraktionen", erklärt Peter Lippold.

Auf dem Marktplatz erleben die Besucher ein buntes Showprogramm. Unter anderem sind hier Einlagen des Lübbenauer Karnevalclubs, des Tanzstudio Bella, des Finsterwalder Männerballetts und Musikalisches mit dem Männerchor 1956 e.V. zu sehen und zu hören. Um die ausreichende Beanspruchung der Lachmuskeln wird sich Klaus Reiners auf dem Marktplatz mit seinem Comedyprogramm "Ein Bauer ist Schlauer" ebenso kümmern wie die Bauchredner Eddy und Klaus sowie Comedypolizist "Herr Richtig". Auf dem weiteren Festgelände wartet zudem Unterhaltung mit den Saspower Dixieland Stompers, den Drehorgelspielern aus Oer Erkenschwick, Stelzenläufern, Straßencomedy und Kinderanimation. "Natürlich kommen während des Festwochenendes auch die Fußballfans auf ihre Kosten. Am Freitag und Samstag werden die Viertelfinalbegegnungen auf dem Marktplatz unter dem Motto ‚Der Spreewald tanzt' beim Public Viewing der FIFA WM 2014 übertragen", ergänzt Peter Lippold.

Live-Musik auf vielen Bühnen - von Schlager und Blasmusik bis Pop und Rock

Musikalisch präsentiert das Spreewald- und Schützenfest Bands und Künstler, die zum Schunkeln, Tanzen und Mitsingen einladen. Neben volkstümlicher Musik und Schlager von "Günni, dem singenden Spreewaldwirt", Andreas Schenker mit seinem neuen Album "Barfuß durch die Hölle", dem von DSDS bekannten Schlagerstartgast Anna-Carina Woitschak und Schlagerstar Gerd Christian wird es auch reichlich Blasmusik mit den Spreewälder Blasmusikanten, den Lausitzer Blasmusikanten, den Fröhlichen Hechten und der Banda Zampa - "Blasmusik mit Biss" geben. Aber es gibt auch Partymusik aus anderen Genres. Den Anfang machen am Freitag auf der Showbühne am Marktplatz "Summer House Beats presents Two Magics feat. Niklas on SAX & Pianorama". Ebenfalls am Freitag wird die Band "Keinfisch" im Schützenzelt in der Poststraße deutschsprachige Hits von den Ärzten bis Westernhagen zum Besten geben. An gleicher Stelle - am Samstagabend - dürfen sich die Besucher auf "10 Jahre US Party Band - The Greatest Hits" freuen. Gespielt werden die größten Songs aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte - von Oldies und Evergreens von Smokie oder Pink Floyd bis hin zu aktuellen Songs von Adele und Tim Bendzko. Dem Sonntag im Schützenzelt wird Anthony mit Band musikalisch mit Discohits seinen Stempel ab 15 Uhr aufdrücken. Im Anschluss erwartet die Besucher außerdem Anthony als Roland-Kaiser-Double aus Dresden. Um 19 Uhr betritt dann Eliza mit Band die Bühne in der Poststraße. Die charismatische Rockröhre aus der Lausitz wird mit Popsongs und Rockklassikern ihr Publikum begeistern.

Moderne trifft Tradition auf dem Gurkenmarkt, beim Kahnkorso und den Festumzügen

"Das Spreewaldfest verbindet an einem Wochenende Moderne und Tradition zum Anfassen", erklärt Peter Lippold. Im Rosengarten wird der Lübbenauer Gurkenmarkt mit Gurkeneinlegern, traditionellen Handwerk, einem kleinen Pflanzen- und Kräutermarkt und vielen Spreewälder Köstlichkeiten für so manche Entdeckung unter den Besuchern sorgen. Am Samstag gibt es hier Mitmach-Tänze mit der Köpenicker Tanzgruppe, am Sonntag wird das Sorbische National-Ensemble Bautzen eine große Tanzvorführung präsentieren. Eröffnet wird der Gurkenmarkt am Samstag um 12 Uhr von Bürgermeister Helmut Wenzel und allen Gurkeneinlegern Lübbenaus mit dem traditionellen Anschneiden des Gurkenbrotes.

Traditionelle Umzüge stehen am Samstag im Mittelpunkt des festlichen Geschehens. Der große Umzug beginnt um 10:30 Uhr mit der Schützengilde zu Lübbenau 1655/1991 e.V., dem Schützenverein Roter Adler, den Spielleuten der TSG Lübbenau 1963 e.V. und zahlreichen Gilden aus der Region. Im Schlosspark steht der Nachmittag dann ganz im Zeichen der traditionellen Jagd. Zunächst spielt dort ab 12:30 Uhr das Blechbläserensemble "Intrada" bevor ab 15 Uhr die Jagdhornbläsergruppe Spreewälder Hörnerklang auftritt, eine Präsentation verschiedener Jagdhunderassen durch den Lausitzer Jagdgebrauchshundeverein e.V. gezeigt wird und der Kittlitzer Chormix 71 e.V. mit verschiedenen Jagd- und Heimatliedern für Stimmung sorgt. Ein weiterer Höhepunkt im Schlosspark ist die Greifvogel-Show mit Falkner Dirk van Bargen vom "Adler- und Jagdfalkenhof zur Calauer Schweiz" (17:00 Uhr).

Traditionell bleibt es am Sonntag beim Kahnkorso, einem der Höhepunkte des Festwochenendes. Der bunte Umzug auf dem Wasser mit über 40 geschmückten Kähnen startet am Großen Hafen ab 15 Uhr. In zahlreichen Bildern präsentieren sich Lübbenauer Vereine, Einrichtungen und Firmen mit spreewaldtypischer Kultur und Lebensweise. Einen Tag zuvor - am Samstagabend - können sich die Besucher auf die Kleine Lichtnacht am Großen Hafen freuen und die illuminierte Spreewaldkulisse vom Kahn aus erleben. Zum Abschluss des Festwochenendes wird um 23 Uhr ein Großes Feuerwerk über den Dächern der Stadt geboten.

Informationen zum Spreewald- und Schützenfest sowie ein ausführliches Festprogramm finden Interessierte unter www.spreewaldfest.de.

Quelle: Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V.

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Kahnfahrt, Lübbenau, Spreewald
Datum:
Dienstag, 10. Juni 2014, 14:27 Uhr
Kommentare zu "Lübbenauer Spreewald- und Schützenfest 2014"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Ferienwohnung "Alter Stall"

Ferienwohnung "Alter Stall"*

Burg (Spreewald) - Wir vermieten in unseren neu umgebauten ehemaligen Stallgebäude 3 Ferienwohnungen im schönen Kurort Burg(Spreewald). Der Ort befindet sich im Herzen des...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:18
Landesstiftung für Park und Schloss Branitz

Freitag, 8. Dezember 2017, 11:39
Verkehrsfreigabe für Lübbenauer Kraftwerkstraße

Freitag, 8. Dezember 2017, 08:36
Marketingplan 2018 für Lausitzer Seenland erschienen

Freitag, 8. Dezember 2017, 08:20
Spreewälder Winter(aus)zeit auf der Spur

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 14:00
Mehr Netz durch LTE-Sendestation am Quitzdorfer See

Dienstag, 5. Dezember 2017, 11:09
Burger Adventsfest in Burg (Spreewald)

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:47
Berlin-Dresden in 80 Minuten

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:00
*Nackt im Museum 2* im Spreewelten Saunadorf

Montag, 4. Dezember 2017, 15:01
Grenzübergreifende Tourismusförderung

Freitag, 1. Dezember 2017, 09:32
Spreewald-MARKT® auf der Grünen Woche 2018