E-Bike-Region beim Umweltfestival am Brandenburger Tor

Elektrofahrradregionen Dahme-Spreewald beim Umweltfestival in Berlin präsent

Beim diesjährigen Umweltfestival in Berlin am Brandenburger Tor präsentierten sich die Elektrofahrradregionen Dahme-Spreewald und Havelland gemeinsam mit einem Stand. Entlang der Straße des 17. Juni war eine erlebnisreiche Festmeile mit Informationen und Mitmachangeboten aufgebaut. Ein großes Unterhaltungsprogramm begeisterte die mehr als 100.000 Besucher.

Nach Auskunft des ADFC beteiligten sich etwa 200.000 Radfahrer an der Sternfahrt in das Zentrum der Hauptstadt. Besonders die Radfahrer waren dankbar für Informationen zu Radtouren und Verleihstationen, die die Touristiker aus dem Dahme-Seenland und dem Havelland im Gepäck hatten. Aber auch Broschüren zum Wasserwandern wurden nachgefragt.

Das E-Bike der Firma Movelo zog zahlreiche Blicke an. Fachkundige Radler diskutierten am Stand der Elektrofahrradregionen über Akkulaufzeiten und die komfortable Ausstattung eines E-Bikes. Viele Hauptstädter verfügen über kein Auto und sind besonders interessiert an Ausflugstipps mit dem Rad. Einige Gäste der Festmeile versprachen dann auch gleich, die beiden berlinnahen Regionen bald für eine Radtour zu besuchen.

Quelle: PM des Landkreises Dahme-Spreewald