eTown Award für Cottbus

Google und das IW Köln verleihen eTown Awards 2014 an digitale Stadt Cottbus

Zum dritten Mal verleihen Google und das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) den eTown Award an die zehn digitalsten Städte Deutschlands. Basis der Verleihung ist eine Unternehmensbefragung des IW Köln zur Internetaffinität und zu Nutzungszahlen von Googles Online-Marketing-Plattform AdWords.

eTowns sind diejenigen Städte, in denen die lokale Wirtschaft besonders stark auf das Internet setzt. Im Postleitzahlgebiet 0 erhält Cottbus am Donnerstag den 22. Mai 2014 den eTown Award. Holger Kelch, Bürgermeister und Leiter des kommunalen Rechenzentrums, wird den Preis von Google Deutschland entgegennehmen: "Dieser Preis ist ein sehr schönes Zeugnis dafür, dass unsere Stadt in der digitalen Welt erfolgreich unterwegs ist. Unsere Unternehmen, davon sehr viele im klein- und mittelständischen Bereich, brauchen das Internet, um sich wirtschaftlich erfolgreich behaupten zu können. Dafür wurden günstige Rahmenbedingungen geschaffen und müssen weiterhin ausgebaut werden. Der Preis geht somit an alle Unternehmen, die das Medium "Internet" intensiv nutzen."

Gastgeber der Veranstaltung sind Holger Kelch, Bürgermeister und Leiter des Kommunales Rechenzentrum Cottbus, sowie Henrike Lewerenz, Industry Leader Travel Google Deutschland.

Quelle: PM Stadt Cottbus