BTU auf der ILA 2014

BTU auf der ILA 2014

BTU Cottbus - Senftenberg präsentiert sich mit Forster Unternehmen auf der ILA vom 20. bis 25. Mai 2014

Vom 20. bis 25. Mai 2014 präsentieren sich das Institut für Verkehrstechnik (IVT) und die Technologietransferstelle der BTU Cottbus - Senftenberg gemeinsam mit der Firma Forster System - Montage - Technik SMT GmbH auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin.Auf der bedeutendsten Luft- und Raumfahrtmesse des Jahres in Kontinentaleuropa ist das IVT mit aktuellen Forschungsergebnissen aus dem Hochtechnologiebereich der Luft- und Raumfahrt vertreten. Die Präsentation umfasst Forschungsergebnisse zur Simulation von Verbrennungsvorgängen, Strömungs- und Struktursimulationen und deren Wechselwirkungen in Verdichtern, akustisch und aerodynamisch optimierte Propellerblattformen, integrierte Auslegungsprozesse von Triebwerkskomponenten sowie fortschrittliche Modellierungsansätze für die Lebensdauervorhersage von Triebwerksschaufeln und -scheiben. Auch Aspekte neuer Triebwerkskonzepte wie der "Getriebe-Fan" werden gezeigt.

Das IVT erforscht und entwickelt zusammen mit führenden Triebwerksherstellern wie Rolls-Royce Deutschland, der MTU Aero Engines, dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), sowie weiteren Forschungseinrichtungen und In-dustriepartnern zukunftsweisende Verfahren und Methoden in den Bereichen Fertigung, Materialforschung und virtuelles Produktdesign.

Mit dem Institut für Verkehrstechnik (IVT) sind folgende Lehrstühle der BTU Cottbus - Senftenberg auf der ILA präsent:

  • Aerodynamik und Strömungslehre
  • Flug-Triebwerksdesign
  • Strukturmechanik und Fahrzeugschwingungen
  • Technische Akustik
  • Technische Mechanik und Fahrzeugdynamik
  • Verbrennungskraftmaschinen und Flugantriebe und
  • die Juniorprofessur Strömungsmodellierung

Die SMT GmbH aus Forst/Lausitz und die Technologietransferstelle der BTU Cottbus-Senftenberg kooperieren bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich. Im Ergebnis umfangreicher Forschungs- und Entwicklungsarbeiten hat sich die SMT GmbH zu einem gefragten Spezialisten für Faserverbundsysteme entwickelt.

Das Leistungsspektrum der Firma SMT umfasst Leichtbauteile aus Composite-Werkstoffen sowie die Fertigung von Systemkomponenten für folgende Bereiche:

  • die Luftfahrt,
  • den Fahrzeugbau,
  • den Schiffbau,
  • den Windkraftanlagenbau und
  • den Möbelbau.

Das Institut für Verkehrstechnik (IVT) und die Technologietransferstelle der BTU Cottbus - Senftenberg sowie die Firma Forster System - Montage - Technik SMT GmbH finden Sie auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin: Halle 3, Standnummer: 3430c Berlin ExpoCenter Airport Messestr. 1 12529 Schönefeld (Selchow)

Autor und Kontakt

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg im Branchenbuch Lausitz.