Fotowettbewerb zur Brandenburgischen Landesausstellung

Fotowettbewerb "Fokus Nachbarschaften" zur Brandenburgischen Landesausstellung im Schloss Doberlug

Anlässlich der Ersten Brandenburgischen Landesausstellung, die vom 7. Juni bis 2. November 2014 im Schloss Doberlug im Landkreis Elbe-Elster die wechselvolle Beziehungsgeschichte der Nachbarländer Preußen und Sachsen erzählt, lädt das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte vom 22. März bis zum 9. Mai 2014 zu einem Fotowettbewerb zum Thema "Fokus Nachbarschaften" ein. Beteiligen können sich Kinder und Jugendliche ebenso wie Erwachsene, professionelle Fotografen ebenso wie Laienfotografen, Gruppen ebenso wie "Einzelkämpfer". Die Gewinner erwarten attraktive Preise. Der 1. Preis ist ein Gutschein in Höhe von 500 Euro. Weitere Preise sind spannende Gruppenausflüge, Kulturangebote, Hotelübernachtungen oder die Möglichkeit, Blicke hinter die Kulissen von Verlagen zu werfen. Voraussetzung zur Beteiligung am Wettbewerb ist, dass die Teilnehmer ihren Wohnsitz in Brandenburg haben. Eingereicht werden können pro Teilnehmer bzw. teilnehmender Gruppe maximal drei digitale Schwarzweiß- oder Farbfotografien. Die Fotos dürfen bisher weder in gedruckter Form veröffentlicht noch bei einem Wettbewerb ausgezeichnet worden sein. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Fotos mit Angaben zum Fotografen/zur Fotografin, Motiv, Ort, Datum etc. per E-Mail an die Museumspädagogin der Ersten Brandenburgischen Landesausstellung Dana Kresse zu senden, E-Mail kresse@hbpg.de. Die Teilnahmebedingungen finden sich unter www.brandenburgische-landesausstellung.de.

Die Gewinner erwartet eine Vielzahl von attraktiven Preise.

Preise in der Kategorie Gruppen

1. Preis ‒ Gutschein in Höhe von Euro 500
2. Preis ‒ Gutschein in Höhe von Euro 250
3. Preis ‒ Gondelfahrt im Branitzer Park sowie Kaffeegedeck mit Pücklertorte
4. bis 7.Preis ‒ Freikarten für die Kinoveranstaltung "Sachsens Glanz und Preußens Gloria" (mit Buchpräsentation und Gästen) am 06. oder 13.12.2014 im Filmmuseum Potsdam / Gruppenfreikarten im Rahmen des 16. Internationalen Puppentheaterfestivals im Landkreis Elbe-Elster / Verlagsführung "Hinter den Kulissen der Märkischen Allgemeinen Zeitung" / Verlagsführung "Hinter den Kulissen der LAUSITZER RUNDSCHAU"

Preise in der Kategorie Einzel

1. Preis ‒ Gutschein in Höhe von Euro 500 für eine Fotoausrüstung
2. Preis ‒ 2 Ü/F für 2 Personen in Berlin, Aletto Kudamm Hotel und Hostel sowie Eintritt in die C/O Berlin Galerie
3. Preis ‒ 2 Ü/F für 2 Personen in Berlin, Aletto Kreuzberg, Jugendhotel sowie Eintritt in die C/O Berlin Galerie
4. bis 7. Preis ‒ diverse Publikationen, hrsg. von Kulturland Brandenburg bzw. vom Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Alle Preise sind bis zum 31. Dezember 2014 einzulösen. Die Fahrtkosten zu den Veranstaltungsorten können leider nicht erstattet werden.

Ausstellung der preisgekrönten Fotos

Die preisgekrönten Fotos werden ab 21. Juni 2014 im Schloss Doberlug und ab 2. August 2014 in den Bahnhofspassagen des Hauptbahnhofs Potsdam ausgestellt und auf den Homepages der Ersten Brandenburgischen Landesausstellung, des HBPG, der Feuersozietät sowie der Sparkasse Elbe-Elster gezeigt.

Unterstützer des Wettbewerbs

Der Wettbewerb wird unterstützt durch die Feuersozietät Berlin Brandenburg Versicherung AG in Partnerschaft mit der Sparkasse Elbe-Elster sowie der WealthCap Real Estate Management GmbH ‒ Centermanagement Bahnhofspassagen Potsdam. Die Preise werden von der Feuersozietät, der Sparkasse Elbe-Elster, der aletto Service & Marketing GmbH, der Stiftung Fürst-Pückler-Museum, dem 16. Internationales Puppentheaterfestival, der Märkischen Allgemeinen Zeitung, der LAUSITZER RUNDSCHAU, Kulturland Brandenburg und dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte zur Verfügung gestellt.

Quelle: Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gemeinnützige GmbH - Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte - www.hbpg.de