Tag der Oberlausitz 2014

Tag der Oberlausitz unter Schirmherrschaft von Stanislaw Tillich

Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Meyer hat sich bemüht für den "Tag der Oberlausitz" der dieses Jahr erstmals am 21. August in den Landkreisen Görlitz und Bautzen, im Oberlausitzer Teil des brandenburgischen Landkreises Oberspreewald-Lausitz und den Landkreisen Zgorzelec und Luban in Polen offiziell begangen wird einen bedeutungsvollen Schirmherren zu gewinnen.

Der Tag der Oberlausitz ist als ein Aktions- und Gedenktag, ein Tag der regionalen Besinnung an allen Orten der Oberlausitz, in den Köpfen von Oberlausitzer Bürgern entstanden, denen die Heimat am Herzen liegt.

"Es freut mich ganz besonders, dass unser Ministerpräsident Stanislaw Tillich die Schirmherrschaft übernommen hat. Mit ihm an der Seite bekommt der "Tag der Oberlausitz" einen hohen Stellenwert und mit den Landkreisen Zgorzelec und Luban in Polen auch einen internationalen Bezug. Diesen Stellenwert gilt es durch Aktivitäten und Veranstaltungen von Unternehmen und Vereinen, Kulturschaffenden und Sportvereinen, Bäckern, Fleischern, Köchen und Gastwirten aus der Oberlausitz zu untermauern. Die Oberlausitzer Heimat ist vielen Menschen wichtig und sie können auf das Geleistete der vergangenen Jahre stolz sein und dies selbstbewusst nach außen tragen.", so Dr. Stephan Meyer.

Quelle: Dr. Stephan Meyer - Mitglied des Sächsischen Landtages