Startseite » Nachrichten » ILB Wachstumsfonds erhält frischen Kapital

ILB Wachstumsfonds erhält frischen Kapital

7,5 Millionen Euro für kleine und mittlere Technologieunternehmen

Der im Auftrag des Brandenburger Wirtschaftsministeriums im März 2009 von der Investitionsbank des Landes Brandenburg aufgelegte BFB Wachstumsfonds Brandenburg, kurz Wachstumsfonds, hat eine Aufstockung der Fondsmittel um 7,5 Millionen Euro auf insgesamt 37,5 Millionen Euro erhalten.

Die Investitionsbank Brandenburg hat dabei nicht nur das Management der neu eingeworbenen Mittel übernommen, sondern stellt erstmals auch die nationale Kofinanzierung für die Aufstockung der Fondsmittel. Damit ist die Fondsgesellschaft jetzt insgesamt zu 75 Prozent mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), 20 Prozent des Landes Brandenburg und 5 Prozent Eigenmitteln der ILB ausgestattet.

Der Wachstumsfonds, steht für die Stärkung der Eigenkapitalbasis von Unternehmen in der Früh- und Wachstumsphase. Die ILB konnte aus dem Wachstumsfonds insgesamt bereits 26,7 Millionen Euro für 20 Unternehmen zusagen. Zusätzlich zu den Mitteln aus dem Wachstumsfonds investierten Privatinvestoren 49 Millionen Euro in die Unternehmen.

Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg, erklärte: "Die Stärkung der Eigenkapitalbasis der brandenburgischen Unternehmen gehört zu den zentralen wirtschaftspolitischen Zielen der Landesregierung. Bislang finanziert sich der Mittelstand meist über Kredite, doch ist das Eigenkapital gering, ist der Spielraum für die Kreditaufnahme begrenzt. Dies hemmt die Investitionsmöglichkeiten und die Produktinnovation oder die Erweiterung von Betrieben. Dem wirken die im Rahmen von revolvierenden Fonds aufgelegten Eigenkapitalprogramme entgegen. Wir freuen uns, dass die ILB im Rahmen der Aufstockung des Wachstumsfonds bereit war, die nationale Kofinanzierung zu übernehmen. Die gute Nachfrage durch die Unternehmen zeigt, dass es richtig war, die Brandenburgische Wirtschaft auf diese Weise zu unterstützen. Wir werden deshalb entsprechende Finanzierungsinstrumente auch in der neuen EFRE-Förderperiode anbieten"

Gabriela Pantring, Mitglied des Vorstandes der ILB, erklärt zum Neustart des Fonds: "Die positive Resonanz des Wachstumsfonds in den letzten Jahren hat uns gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium darin bestärkt, das Angebot für mittelständische Unternehmen auszubauen. Mit der jetzt erfolgten Aufstockung des Wachstumsfonds (BFB II) auf 37,5 Millionen Euro können wir gemeinsam mit Privatinvestoren auch künftig kleine und mittelständische Technologieunternehmen in Brandenburg mittels offener und stiller Beteiligungen unterstützen. Damit schaffen wir die finanzielle Basis für weitere erfolgreiche Ansiedlungen und zukunftsfähige Arbeitsplätze im Land Brandenburg."

Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg

Firma o. Unterkunft kostenfrei eintragen

Tags:
Finanzierung, Fördermittel, Kredit
Datum:
Freitag, 14. März 2014, 10:23 Uhr
Kommentare zu "ILB Wachstumsfonds erhält frischen Kapital"
Weihnachtsmärkte in der Lausitz
NachrichtensucheNachrichten durchsuchen
Calauer Beton- und Treppenbau

Calauer Beton- und Treppenbau*

Calau - Die Firma Calauer Beton- und Treppenbau ist ein Spezialbetrieb für die Bearbeitung von Naturstein im Innenraum und Außenbereich. Besonderen Wert legen wir...

Firmenprofil anzeigen

*Premium Business Eintrag

Das könnte Sie auch interessieren.

Freitag, 15. Dezember 2017, 15:56
Richtfest Integrationswerkstatt Lauchhammer

Freitag, 15. Dezember 2017, 10:14
Unternehmensinsolvenzen in Berlin und Brandenburg

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:08
Siemens und Bombardier-Mitarbeiter erhalten Unterstützung von Görlitzer Kirchen

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:31
Gewerbeanmeldungen in Brandenburg und Berlin

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 15:09
ASG und CIT auf polnischer Industriekonferenz

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:03
Sachsen Modellregion einer CO2-armen Wirtschaft

Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:14
Rückkehrerbörse in Zittau

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:05
Sachsens Unternehmer des Jahres

Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:53
Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen

Montag, 11. Dezember 2017, 12:11
Brandenburger Energiesparagentur - 25 Jahre Energiekompetenz für Brandenburg