Betriebsrat-Kandidatenworkshop in Cottbus

Workshop für Betriebsrat-Kandidaten findet 15. März im Büro der IG Metall Cottbus statt

Betriebsrat-Kandidatenworkshop in Cottbus Der zweite Workshop findet wegen der großen Nachfrage am Samstag, 15. März im Büro der IG Metall Cottbus statt. Bei Interesse melde Dich bitte verbindlich an. Niemand wurde als Betriebsrat geboren, aber jeder kann ein guter Interessenvertreter werden.

Wenn du Dich mit dem Gedanken trägst erstmals für den Betriebsrat zu kandidieren, dann bist du bei diesem Orientierungsseminar genau richtig. Wir laden herzlich ein dir einen Überblick zu den Mitteln, Möglichkeiten und Grenzen der betrieblichen Interessenvertretung zu verschaffen. Also alle notwendigen Informationen, um zu entscheiden, ob Du Dich auf die Aufgabe Betriebsrat einlassen und Dich zur Wahl stellen willst.

Hintergrund Betriebsrätwahl

Von März bis Mai 2014 werden in unserer Region die Betriebsräte neu gewählt. Aktuell betreuen wir 61 betriebliche Interessenvertretungen. Diese Kolleginnen und Kollegen vertreten über 6.500 Beschäftigte. Allerdings haben 10.000 Arbeitnehmer unserer Branchen in Cottbus und Südbrandenburg noch keinen Betriebsrat. Hier gilt es aufzuklären und anzupacken.

Nur wer seine Rechte kennt, kann diese auch wahrnehmen. Auch wenn es kaum nachvollziehbar erscheint, viele Arbeitnehmer wissen einfach nicht, dass sie Betriebsräte wählen können und welche Vorteile dies mit sich bringt. Oft werden auch Ängste durch Vorgesetzte geschürt oder die Loyalität der Mitarbeiter in Frage gestellt.

Wer keinen Betriebsrat hat, verzichtet auf vieles: In Betrieben mit Betriebsrat verdienen die Beschäftigten besser und ihnen wird seltener gekündigt. Außerdem können Betriebsräte zum Beispiel bei Schichtplänen und Überstunden mitbestimmen, das heißt, ohne sie läuft nichts. Gute Arbeit braucht Mitbestimmung! Du hast es mit in der Hand, deine Arbeitsbedingungen zu verbessern. Nutze die Chance!

Quelle: PM IG Metall Cottbus / Südbrandenburg