Karnevalumzug in Cottbus

Verkehrslage beim Cottbuser Karnevalumzug

Karnevalumzug in Cottbus Am 02. März findet der "23. Zug der fröhlichen Leute" in Cottbus statt. Zur Sicherstellung eines reibungslosen Veranstaltungsablaufes und zur Aufrechterhaltung des Fahrzeugverkehrs sind folgende verkehrsorganisatorischen Maßnahmen erforderlich:

Haltverbote in Vorbereitung des Karnevalsumzuges:

  • Wernerstraße zwischen Karl-Liebknecht- und Rudolf-Breitscheid-Straße (Hausnummernbereich 57 und 19) ab 28.02.2014, 09:00 Uhr
  • Wernerstraße ab Einfahrt zum Staatstheater in Richtung Karl-Liebknecht-Straße ab 01.03.2014, 10:00 Uhr
  • Willy-Brandt-Straße zwischen Sandower Hauptstraße und Kahrener Straße ab 02.03.2014, 08:00 Uhr

Am 01.03.2014 kommt es ab 15:30 Uhr wegen notwendiger Kameraproben des RBB kurzzeitig zur Vollsperrung der Karl-Liebknecht-Straße zwischen Bahnhofstraße und Schillerstraße.

Am 02.03.2014, ab 09:00 Uhr, werden nachfolgende Straßenzüge für den öffentlichen Verkehr gesperrt:

  • Willy-Brandt-Straße zwischen Stadtring und Sandower Hauptstraße
  • Karl-Liebknecht-Straße von Bahnhofstraße bis Franz-Mehring-Straße (Höhe Muskauer Platz)
  • Karl-Liebknecht-Straße zwischen Bahnhofstraße und Schillerstraße

Für die Wohnquartiere Hainstraße und Lindenplatz wird eine Querungsmöglichkeit über die Willy-Brandt-Straße zur Kahrener Straße und für das Wohnquartier Willy-Brandt-Straße/Thomas-Müntzer-Straße eine Querungsmöglichkeit über die Franz-Mehring-Straße zu Am Doll aufrechterhalten.

Da ein Befahren bzw. Verlassen der "Mühleninsel" und "An der Wachsbleiche" von 12:30 bis ca. 17.00 Uhr nicht möglich ist, werden die Anwohner gebeten, bei Notwendigkeit ihre Fahrzeuge bis 12:30 Uhr außerhalb des gesperrten Bereiches zu parken. Dieser Bereich ist während des Umzugs nur fußläufig erreichbar.

Bis spätestens 11:00 Uhr erfolgt die Sperrung der Kreuzung Bahnhofstraße/Karl-Liebknecht-Straße und der Karl-Liebknecht-Straße zwischen Schillerstraße und Fr.-Hebbel-Straße sowie der Wilhelm-Külz- und Waisenstraße. Eine Querung des ÖPNV wird gewährt. Fahrzeuge, die entlang der Umzugsstrecke am Straßenrand abgestellt wurden, sollten rechtzeitig vor Umzugsbeginn außerhalb der Strecke geparkt werden.

Ab 13:00 Uhr wird der Straßenbahnverkehr im Bereich Brandenburger Platz eingestellt.

Nach erfolgter Straßenreinigung werden die gesperrten Straßen für den Fahrzeugverkehr abschnittsweise wieder freigegeben.

Für den Fahrzeugverkehr stehen während des Umzuges nachfolgende Straßenzüge zur Verfügung

Fahrtrichtung Ost - West (Sandow - Ströbitz): Sandower Hauptstraße - Dissenchener Straße - Stadtring - Nordring - Pappelallee - Berliner Straße - Kolkwitzer Straße oder Sandower Hauptstraße - Am Spreeufer - Zimmerstraße - Hubertstraße - Universitätsstraße - Juri-Gagarin-Straße - Pappelallee - Berliner Straße - Kolkwitzer Straße

Fahrtrichtung Nord - Süd (Schmellwitz - Sachsendorf): Sielower Landstraße - Karl-Marx-Straße - Universitätsstraße - Juri-Gagarin-Straße - Pappelallee - Berliner Straße - Kolkwitzer Straße - Sachsendorfer Straße - Vetschauer Straße - Thiemstraße oder Sielower Landstraße - Nordring - Stadtring

Quelle: PM der Stadtverwaltung Cottbus